Skip to main content

Tipico Testbericht

Bonus Holen!100% bis 100€Bonuscode: Nicht Erforderlich

Die Erfahrungen belegen, dass den Namen „Tipico“ sogar die kennen, die bisher gar keine eigenen Erfahrungen mit Sportwetten gesammelt haben. Das liegt vor allem an der schieren Größe des Buchmachers, welcher selbst in Deutschland viele eigene Wettbüros unterhält. Weitere Niederlassungen existieren noch in Gibraltar, Kolumbien, Kroatien oder in Österreich. Wer sich also nicht aktiv mit Sportwetten beschäftigt, wird wohl zumindest schon einmal an einem der prägnanten roten Schriftzüge in Kleinschrift vorbei gelaufen sein. Der Fokus liegt bei dem Unternehmen aus Malta aber definitiv auf dem Online-Geschäft. Die Erfahrungen als Filial-Buchmacher fließen hier ebenfalls ein.

Allgemeines zu Tipico und der Historie des Sportwetten-Giganten

Die Marke ist durch ihren knallig roten Schriftzug weltbekannt. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2004, zum Jahr 2017 hält die Leitung Joachim Baca. Der Hauptsitz des Buchmachers befindet sich in San Giljan auf der Insel Malta – diese wird von vielen Glücksspielbetreibern als Standort gewählt, weil hier unter anderem auch die maltesische Lizenz vergeben wird. Offiziellen Angaben nach arbeiten bei Tipico mehr als 6.000 Mitarbeiter, teilweise in den deutschen Filialen, teilweise aber auch in der Zentrale oder in anderen Niederlassungen. Eigenen Angaben zur Folge stammen die Beschäftigten aus insgesamt 33 Nationen – ein echtes Multikulti-Unternehmen also.

Zu berücksichtigen ist, dass nicht jede Tipico Niederlassung automatisch auch von der Marke betrieben und verwaltet wird. Speziell in Deutschland arbeitet der Buchmacher mit einem Franchise-System. Unternehmen können sich also als Franchise-Nehmer bewerben und arbeiten dann unter der Flagge von Tipico. In Deutschland existieren mehr als 1.100 solcher Annahmestellen. Sie sind offiziell nicht genehmigt, werden aber geduldet. Für die da gebildeten Quoten werden in der Regel die Datensätze von Tipico selber bezogen. Im Jahr 2016 wurde die Marke teilweise neu strukturiert. Das lag daran, dass die Investment-Firma CVC Capital Partners als Mehrteilseigentümer eingestiegen ist. Im Zuge dessen wurde weiterhin ein neuer CEO abgestellt.

Tipico beteiligt sich an mehreren Sponsorings und unterhält eigene Markenbotschafter. In der Bundesliga sponsert das Unternehmen unter anderem RB Leipzig und den Hamburger SV. Es besteht zusätzlich noch eine Partnerschaft zur Basketball-Division vom FC Bayern München. In Österreich wird beispielsweise RB Salzburg gesponsert. Hier soll lediglich ein kleiner Einblick in die Erfahrungen mit dem Tipico-Sponsoring gewährt werden, denn wie jeder große Buchmacher, werden viele einzelne Sponsorings unterhalten, teilweise auch von einzelnen Sportlern oder in Randsportarten, die für die meisten Leser uninteressant sein dürften. Als bekannter Markenbotschafter setzt sich Fußballlegende Oliver Kahn für Tipico ein. Dieser ist als Testimonial bereits seit dem Jahre 2013 für die maltesische Marke tätig.

Ist Tipico tatsächlich ein seriöser Anbieter?

Diese Frage fällt zwangsweise, sobald es um Sportwetten oder allgemein um Glücksspiel geht. Allein aufgrund der schieren Größe des Unternehmens darf man bereits erwarten, dass dieser absolut seriös, transparent und fair arbeitet. In der Realität ist das definitiv auch der Fall. Das belegt unter anderem der Umstand, dass die Marke einer der ersten sieben Buchmacher war, welche in den Genuss der Glücksspiellizenz vom Innenministerium Schleswig-Holstein gelangen konnten. Als Unternehmen mit Hauptsitz in Malta ist es weiterhin nicht verwunderlich, dass eine Lizenz der Malta Gaming Authority (MGA) ebenfalls vorliegt.

Generell ist Tipico als Marke unseren Erfahrungen nach international ausgerichtet. Deshalb besteht so ziemlich in jedem Land, in dem der Anbieter aktiv ist, eine Lizenz. Weiterhin ist das Unternehmen eines der Gründungsmitglieder vom Deutschen Sportwettenverband (kurz: DSWV) und dem Deutschen Online Casinoverband (DOCV). Es existieren noch weitere Partner- und Mitgliedschaften im internationalen Raum, die an dieser Stelle aber den Umfang des Artikels sprengen würden. Kurzum bleibt zu sagen, dass die Marke sowohl national in Deutschland als auch auf der internationalen Weltbühne ausgesprochen vielfältig und vernetzt aufgestellt ist. Somit kann man sich stets einem absolut seriösen Betrieb sicher sein, denn anderenfalls wäre so eine globale Ausrichtung gar nicht möglich.

Der Tipico Bonus

Eine große Marke allein reicht nicht, denn Spieler möchten auf einer Plattform natürlich in den Genuss von einem angenehm strukturierten, lukrativen Bonus kommen. Tipico bietet selbstredend einen solchen Bonus für Neukunden an, sofern diese noch kein Konto bei dem Buchmacher haben und auch nie eins hatten. Wer schon einmal ein Konto hatte und dieses geschlossen hat, ist nicht mehr für den Bonus berechtigt. Nun reicht es unseren Erfahrungen nicht aus, dass einfach nur ein Bonus existiert. Viel mehr muss sichergestellt werden, dass dieser Bonus möglichst sinnvoll aufgebaut ist. Im folgenden Abschnitt erhältst du daher einen Überblick darüber, welche Konditionen du bei dem Bonus zu erwarten hast.

Die Konditionen: Darauf kommt es beim Bonus an

Der Neukundenbonus bei Tipico ist auf eine maximale Höhe von 100 Euro beschränkt. Der Anbieter „matched“ deine erste gültige Einzahlung mit einer Quote von 100 Prozent, was also einer pauschalen Verdoppelung entspricht. Wenn du den vollen Bonus ausnutzen möchtest, musst du demnach 100 Euro einzahlen, erhältst weitere 100 Euro als Bonus und hast dann insgesamt 200 Euro als beschränktes Guthaben zur Verfügung. Um den Bonus überhaupt zu beanspruchen, musst du mindestens 10 Euro einzahlen, dann erhältst du aber natürlich auch nur 10 Euro Bonus und hast insgesamt 20 Euro zum Platzieren deiner Sportwetten. Immer gilt dieser Bonus nur für die erste Einzahlung.

Es ist nicht möglich, diesen Bonus teilweise freizuspielen. Der Status vom „beschränkten Guthaben“ wechselt also erst zum „auszahlbaren Guthaben“, wenn du die vollen 100 Euro (oder den jeweiligen Betrag) freigespielt hast. Das gelingt dir, indem du die erhaltene Summe aus dem Bonus mindestens 3-Mal auf der Plattform in Sportwetten riskierst. Die Erfahrungen in der Branche zeigen deutlich, dass es sich hierbei um einen sehr guten Wert handelt, der sich selbst im internationalen Vergleich sehen lassen kann. Somit ist schon einmal zur Hälfte sichergestellt, dass du diesen Bonus relativ zügig und sicher freispielen kannst. Weiterhin ist zu berücksichtigen, dass nicht alle Sportwetten in den Bonus zählen. Das ist immer deshalb der Fall, da sich der Buchmacher gegen „super sichere“ Wetten schützen möchte, durch diese ein Bonus fast gänzlich ohne Risiko freigespielt werden könnte. Die Mindestquote bei den Sportwetten beträgt 2,0. Alle Sportwetten mit einer 1,x Quote helfen dir also nicht dabei, diesen Bonus freizuspielen. Platzieren kannst du sie aber natürlich dennoch, wenn du sie für eine gute Wette hältst.

Du kannst diesen Bonus unseren Erfahrungen nach immer beanspruchen, sofern du für die erste Einzahlung nicht Neteller oder Skrill benutzt. Alle anderen Zahlungsmittel sind jedoch mit dem Neukundenbonus kompatibel. Mit der Ausgrenzung dieser zwei E-Wallets möchte sich der Buchmacher gegen Rückbuchungen und Geldwäsche schützen. Hast du diesen Bonus erst einmal freigespielt, kannst du aber ungehindert mit Skrill oder Neteller einzahlen und später auch wieder deine Gewinne auszahlen. Sowohl Einzelwetten als auch Kombiwetten sind erlaubt, sofern sie mindestens die genannte Quote von 2,0 vorweisen. Professionelle Spieler sind von diesem Angebot ausgenommen. Sofern ein Spiel abgesagt wird, zählt der gesetzte Betrag natürlich nicht in den Bonus ein. Du kannst mit dem beschränkt verfügbaren Geld sofort Sportwetten platzieren. Es wird aber immer erst dein Geld aus dem ersten Deposit dafür genutzt. Wenn du auszahlst, während der Bonus noch läuft, verlierst du automatisch dein Anrecht auf diesen. Halte deine Auszahlungen daher idealerweise zurück, bis der Bonus freigespielt wurde.

Du hast insgesamt 90 Tage Zeit, um deinen Bonus freizuspielen. Danach verfällt er automatisch, sofern er nicht zu 100 Prozent freigespielt wurde. Tipico behält sich wie immer vor, so zeigen Erfahrungen mit anderen Teilnahmebedingungen, den Bonus in seiner Höhe oder Struktur jederzeit zu verändern. Zugleich kann Tipico den Bonus jederzeit widerrufen. In der Praxis kommt es zu beiden Fällen üblicherweise aber nicht. Es handelt sich hier viel mehr um rechtliche Floskeln, mit denen sich der Anbieter aus juristischem Blickwinkel gegen alle denkbaren Fälle absichern möchte.

Weitere Specials, Boni und Aktionen für bereits registrierte Spieler

Die Erfahrungen in der Branche machen deutlich, dass nicht nur der Neukundenbonus interessant ist. Zugleich ist es weiterhin unabdingbar, dass sich ein Buchmacher um seine Stammkunden sorgt. In der Ganzheit betrachtet, zeigt sich der Buchmacher aus Malta hier relativ verhalten. Es existieren nicht so viele Specials, wie du sie bei anderen Anbieter vielleicht kennst. Zu großen Events werden aber quasi immer ausgewählte Aktionen ins Leben gerufen, bei denen du ein kleines Cashback oder verbesserte Quoten zu erwarten hast. Anders verhält es sich außerhalb dieser großen Events, wie der EM, Wimbledon oder der WM im Fußball. Dann bleiben die Specials überschaubar. Einen Überblick über aktuell laufende Events, die sich teilweise wöchentlich ändern, erhältst du direkt auf der Webseite des Buchmachers.

Unseren Erfahrungen nach geht Tipico einen etwas anderen Weg. Man versucht Stammspieler eher durch Reload-Boni an die eigene Plattform zu binden. Hierbei handelt es sich um einen Bonus, der ähnlich wie der für Neukunden aufgebaut ist. Immer sind diese Reloads, wie ihr Name schon verspricht, mit einer weiteren Einzahlung verbunden. Erfahrungsgemäß sind diese nie ganz so attraktiv wie der Bonus für Neukunden, sie sind aber eine nette Belohnung für alle Spieler, die sowieso schon ihre Sportwetten auf der Plattform platzieren. Wenn du solch einen Reload annimmst, solltest du dir vorher die Teilnahmebedingungen durchlesen. In der Regel staffeln diese sich ähnlich zu den Bedingungen des Neukundenbonus, jedoch könnte die Umsetzung mitunter etwas höher oder die Laufzeit etwas knapper bemessen sein.

Weiterhin gibt es von Zeit zu Zeit Gratiswetten. Bei diesen Sportwetten musst du keinen eigenen Einsatz riskieren, stattdessen gibt dir der Anbieter das Geld umsonst, welches du dann auf ausgewählte Wetten oder auf das gesamte Portfolio platzieren darfst. Zu berücksichtigen ist immer, dass die Gewinne aus den Gratiswetten nicht sofort ausgezahlt werden können, denn diese musst du ebenfalls erst freispielen. Sie sind auf eine Quote von maximal 500,00 begrenzt. Eine Wette ohne Risiko, eine weitere Aktion, ist ähnlich aufgebaut. Hier setzt du zwar dein Geld, erhältst aber ein Cashback, falls du die Wette verlierst. Unseren Erfahrungen nach zeigt sich Tipico in dieser Kategorie also sehr übersichtlich und transparent, aber nicht ganz so vielseitig wie andere Anbieter. Das muss aber nicht unbedingt schlecht sein, denn meist sind die Reload-Boni sowieso attraktiver, wenn man gewillt ist, weiteres Geld einzuzahlen. Für diesen Fall könntest du dir mitunter vorab einen Geldbetrag zurücklegen, welchen du wieder beim Buchmacher einzahlst, sobald du einen Reload angeboten bekommst.

Wie kundenfreundlich sind die Quoten der einzelnen Sportwetten?

Sobald es um die Quoten geht, geht es auch um das liebe Geld. Eine hohe Auszahlungsquote wirkt sich mitunter maßgeblich auf deinen langfristigen Erfolg auf der Plattform aus. Besonders professionelle Spieler oder einfach solche, die sehr engagiert und kalkuliert bei der Sache sind, analysieren die Quoten der einzelnen Buchmacher sehr genau. Die Quotenstruktur variiert immer je nach Sportart und nach Spiel. Insgesamt können wir aufgrund unserer Erfahrungen aber klipp und klar sagen, dass der Buchmacher eine exzellente Auszahlungsquote vorzuweisen hat. Im Durchschnitt beziffert sich diese, auf das gesamte Portfolio betrachtet, auf ungefähr 96 Prozent. Der branchenweite Durchschnitt beziffert sich auf etwa 90 bis 98 Prozent, weshalb die Malteser definitiv im oberen Drittel mitspielen.

In einigen Ligen ist die Auszahlungsquote nicht ganz so hoch. Das trifft beispielsweise auf die österreichische erste Fußballliga zu. Da Tipico in dieser als Sponsor auftritt und Fußball allgemein sehr nachgefragt ist, beziffert sich die Auszahlungsquote hier lediglich auf 94 Prozent im Durchschnitt. Dennoch ist das ein guter Wert im Mittelfeld, der durch die vielen Spitzenwerte nicht wirklich Schattenseiten auf die Quotenstruktur wirft. Allgemein handelt es sich bei Tipico um einen sehr ausbalancierten Buchmacher, welcher weder auf Favoriten noch auf Außenseiter den Fokus liegt. Deshalb ist die Plattform generell sehr gut für alle Spieler geeignet.

Das Tipico Wettangebot

Bei einem Buchmacher von solch einer Größe sind keine Einschränkungen beim Portfolio zu erwarten. Anderenfalls könnte sich dieser gar nicht über Jahre am internationalen Markt halten und dabei sogar noch ein stetiges Wachstum verzeichnen. Natürlich ist „König Fußball“ der Taktgeber, so wie bei jedem europäischen Buchmacher. Das liegt einfach daran, dass beim Fußball die größte Nachfrage besteht. Offiziellen Angaben nach existieren mehr als 100 Fußballligen im Portfolio, was durchaus eine stattliche Zahl ist. Noch beeindruckender wird es, wenn man den Umstand berücksichtigt, dass der Anbieter mit seinem Angebot sehr weit in die Tiefe reicht. Detailwetten gibt es sogar noch in den unteren Ligen oder bei Spielen, die generell nicht so viel Beachtung erhalten. Das ist löblich und dürfte alle freuen, die nicht nur auf die „einfachen“ Sachen ihre Sportwetten platzieren.

Zwar steht der Fußball im Fokus, das bedeutet aber nicht, dass alle anderen Sportarten zu kurz kommen würden. Ganz im Gegenteil, denn vom Tennis über Eishockey bis hin zu Volleyball, Handball, E-Sports und so ziemlich allen anderen weit oder eher nicht weit verbreiteten Sportarten wird einfach alles erfasst. Der Buchmacher gehört im europäischen Vergleich damit definitiv in die Top-5. Mithalten können hier lediglich andere Buchmacher von einer ähnlichen Größe. Interessant ist unseren Erfahrungen nach zu wissen, dass der Anbieter nicht nur die europäischen Märkte abdeckt. Selbst südamerikanische oder asiatische Ligen werden erfasst. Wer also exotische Sportwetten bevorzugt, kommt hier unter Garantie voll und ganz auf seine Kosten. Von „Bandy“ hast du bisher noch nichts gehört? Kein Problem, denn selbst solche Sportarten kennen die Buchmacher von Tipico und bilden dafür eigene Quoten.

Tipico Live Wetten

Die Erfahrungen in der Branche der Sportwetten zeigen deutlich, dass Live Wetten einen immer größer werdenden Anteil am Geschäft des modernen Buchmachers ausmachen. Tipico zeigt sich hier nicht ganz so vielfältig, wie man das unter Umständen erwarten dürfte. Beim Fußball existieren keine Einschränkungen, denn hier reicht das Live Angebot durchaus stark in die Breite und in die Tiefe. Ehrlicherweise sollte an dieser Stelle aber erwähnt werden, dass die anderen Sportarten mitunter etwas zu kurz kommen. Natürlich betrifft dieser Umstand wieder nur solche Spieler, die etwas exotische Sportwetten oder Amateurligen bevorzugen. Findet gerade der Superbowl statt oder werden die NBA Finals gespielt, stehen natürlich reichlich Live Wetten zur Auswahl.

Unter der Woche werden ungefähr 200 Events bei den Live Wetten erfasst. Ein Großteil dieser Events entstammt dem Fußball. Das Interface ist sehr aufgeräumt, was den Einstieg in die Live Wetten definitiv erleichtert. Wer sich erst einmal mit den Sportwetten in Echtzeit auskennt wird aber schnell feststellen, dass es deshalb nicht automatisch an Features fehlt. Tipico findet hier eine sehr gute Balance zwischen einem ausgereiften Interface, welches Einsteiger anspricht und Profis genügend Flexibilität liefert. Weiterhin erwarten dich viele ausgereifte Statistiken und Liveticker, aber leider kein eigener Streaming-Dienst. Ob hier in Zukunft noch nachgezogen wird, ist aktuell nicht sicher. Zudem existieren dann sowieso immer starke Einschränkungen für deutsche Spieler, da beispielsweise die Bundesliga eine exklusive Sky-Lizenz hat und daher nicht von Dritten ausgestrahlt werden darf.

Ein und Auszahlungen bei Tipico

Tipico agiert hier ausgesprochen vorbildlich und bietet so ziemlich alle Zahlungsmittel an, die du dir nur vorstellen kannst – und sogar solche, von denen du vielleicht noch nie gehört hast. Ein großes Lob verdient die Plattform zudem deshalb, weil sie PayPal unterstützt. Das E-Wallet dürfte jedem ein Begriff sein, der schon einmal in einem Online Shop bestellt hat. Weiterhin gibt es beispielsweise noch die Sofortüberweisung, eine Paysafecard für den Deposit via Prepaid-Verfahren und natürlich Kreditkarten mitsamt einer klassischen Überweisung. Zusätzlich unterhält der Buchmacher noch einen eigenen Dienst: Tipico Pay. Mit dieser App kann über einen generierten Barcode eingezahlt werden. Das ist nicht zwingend bequemer, aber zumindest eine weitere Alternative. Neteller und Skrill werden ebenfalls unterstützt, sollten aber nicht für den Bonus genutzt werden.

Die Limits sind für die Einzahlungen ganz verschieden. Bei den meisten Diensten sind die eingezahlten Beträge direkt auf deinem Konto verfügbar, damit du hiermit sofort Sportwetten platzieren kannst. Weiterhin hast du immer noch die Möglichkeit, verschiedene Limits einzuzahlen. Diese schwanken je nachdem, welches Zahlungsmittel du nutzt, zwischen 10 und 10.000 Euro. Unseren Erfahrungen nach werden Hobbyspieler also ebenso bedient wie High Roller. Auszahlungen werden schnell bearbeitet. Bei PayPal und anderen E-Wallets musst du normalerweise nicht mit mehr als ungefähr 6 bis 24 Stunden kalkulieren. Die erste Auszahlung könnte sich verzögern, wenn der Buchmacher noch einmal deine Identität überprüfen möchte. Dann reicht das Übersenden von einer Kopie des Personalausweises und einer aktuellen Stromrechnung via Mail. Klassische Verfahren, wie die Kreditkarte oder die SEPA-Überweisung, dauern natürlich etwas länger. Das soll an dieser Stelle nicht Tipico angelastet werden, weil sich dieser Umstand auf die Banklaufzeiten beruft.

Wie kompetent agiert der Kundenservice?

Erst einmal vorweg: Der Kundenservice ist in Deutsch verfügbar und sehr gut besetzt. Ein Manko ist die FAQ-Sektion mit den häufig gestellten Fragen, denn diese ist durchaus ausbaufähig und liefert teilweise nicht ganz so präzise Antworten, wie man sich das unter Umständen wünschen würde. Wenn es aber um den persönlichen Kontakt geht, können die Support-Mitarbeiter auf ganzer Linie überzeugen. Einen Live Chat gibt es seit einiger Zeit ebenfalls, damit kannst du den Kontakt direkt nach wenigen Mausklicks suchen. Alternativ hast du immer noch die Option, eine E-Mail zu schreiben oder das Kontaktformular zu nutzen. Die Antwortzeiten sind hier schnell, aber natürlich nicht „sofort“, wie es beim Live Chat der Fall ist.

Immer kannst du vorab auswählen, mit welchem Anliegen du dich an den Service wendest. Achte darauf, eine möglichst präzise Auswahl zu treffen, da der jeweilige Mitarbeiter entsprechend der Angaben ausgewählt wird. Die Mitarbeiter agieren unseren Erfahrungen nach durchweg kompetent, freundlich und wissen wirklich, worauf es im Service ankommt. So lassen sich einfache wie komplexe Probleme sehr schnell aus der Welt schaffen.

Die Webseite: Damit du dich bei Tipico wie Zuhause fühlst

Unsere Erfahrungen mit der Webseite sind durchweg positiv. Das knallige Rot sagt vielleicht nicht jedem zu, es ist nun aber einmal das Markenzeichen von Tipico, weshalb es natürlich eine bestimmende Farbe im Design ist. Durch viel Weiß wird aber ein angenehmer Kontrast kreiert. Das technisch sauber umgesetzte Grundgerüst macht die Webseite selbst auf schwachen Rechnern oder bei langsamen Internetverbindungen zu einer guten Plattform, auf der man sich in aller Ruhe auf das Wesentliche konzentrieren kann: Nämlich die Sportwetten!

Die übergeordnete Navigation findet sich oben. Hier kannst du, sofern du das möchtest, auch auf das Casino zugreifen. In diesem wird dir Ablenkung geboten, weiterhin existieren für das Casino noch weitere Boni. An der linken Seite findest du die detaillierte Navigation, welche nach Sportarten aufgeteilt wird. In der Mitte sind die gelisteten Spiele, später wird sich am rechten Rand dein Wettschein befinden, wenn du diesen Schritt für Schritt zusammenstellst und schließlich in Auftrag gibst.

Die App, welche an dieser Stelle in jedem Fall erwähnt werden soll, ist ebenso ausgesprochen hochwertig. Du kannst die Tipico Webseite unseren Erfahrungen nach sogar einfach vom Tablet oder Smartphone aus ansurfen. Die Webseite erkennt dann automatisch, dass du an einem mobilen Endgerät unterwegs bist und passt sich entsprechend auf die mobile optimierte Version an.

Fazit zu Tipico als Sportwettenanbieter

Das große Unternehmen mit Sitz in Malta und deutschen Wurzeln zeigt sich im Internet von seiner besten Seite. Wer nicht in eines der Franchise-Ladengeschäfte gehen möchte, kann seine Sportwetten ganz einfach hier online platzieren. Eine hohe Auszahlungsquote, gepaart mit einem schier endlosen Portfolio, macht das Platzieren der Wetten zum echten Genuss. Der Bonus ist in seiner Höhe nicht außergewöhnlich, mit Hinblick auf die Konditionen dafür sehr kundenfreundlich strukturiert. Service, Webseite und App wissen ebenfalls auf ganzer Linie zu überzeugen. Damit untermauert Tipico erneut seine Stellung als absoluter Top-Anbieter, welchen du auf jeden Fall einmal ausprobieren solltest!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.