Neteller Sportwetten

Bei Neteller handelt es sich um ein sogenanntes E-Wallet, mit dem Online-Zahlungen schnell und einfach durchgeführt werden können, ohne dass sensible Zahlungsdaten bei einem Händler angegeben werden müssen. Das E-Wallet finden Sie bei fast allen Online Sportwettenanbieter vor. Durch moderne Verschlüsselungen, eine zweistufige Authentifizierung sowie einem Finger-ID können Zahlungen damit zudem sicher abgewickelt werden. In etwa 200 Ländern wird Neteller bereits für Online-Zahlungen genutzt. Abseits des Glücksspielmarktes findet das Wallet aber eher bei unbekannteren Anbietern Verwendung. Bei bekannten Online-Shops sieht man den Zahlungsdienst aktuell noch nicht. In der Welt der Sportwetten hat sich Neteller aber schon längst bewährt, wurde das Wallet doch auch extra für diesen Bereich entwickelt. Wir haben einen genaueren Blick auf das Zahlungsunternehmen geworfen und einen ausführlichen Bericht für Sie zusammengestellt. Dabei haben wir die Vor- und Nachteile des Anbieters herausgearbeitet und zeigen Ihnen wie Sie Neteller bei Ihren Sportwetten verwenden können. Folgend finden Sie zunächst eine Übersicht über die Top-Wettanbieter mit Neteller vor. Daraus können Sie später bequem einen passenden und seriösen Online Buchmacher für sich auswählen.

Die besten Anbieter für Sportwetten mit Neteller

Wer steckt hinter Neteller?

Paysafe Financial Services Limits betreibt unter der Marke Neteller Zahlungsdienstleistungen, welche das Bezahlen im Internet ermöglichen. Nach Unternehmensangaben wird das Zahlungsmittel von Kunden aus rund 200 Ländern genutzt. 1999 wurde Neteller in Kanada gegründet und siedelte 2004 nach Großbritannien um. 2015 folgte der Zusammenschluss mit dem Zahlungsdienst Skrill, welcher zu dieser Zeit der größte Mitbewerber war. Ursprünglich war Neteller für Zahlungen bei Glücksspielanbietern gedacht.

Die Vorteile von Neteller liegen darin, dass sich Online-Zahlungen damit einfach und vor allem schnell erledigen lassen und dass die Verfügbarkeit bei Online Buchmachern sehr groß ist. Ursprünglich war Neteller wie bereits erwähnt für Glücksspielanbieter entwickelt worden und sollte unkomplizierte Zahlungen auf den Plattformen ermöglichen. Neben schnellen Einzahlungen, sind mit dem E-Wallet auch schnelle Auszahlungen innerhalb von 24 Stunden möglich. Die große Verfügbarkeit von Neteller Sportwetten haben wir bereits kurz angesprochen. So gut wie jeder Wettanbieter hat das Wallet mit im Programm. Bekannte Buchmacher mit Neteller sind beispielsweise bet365, betway, bet-at-home, Tipico oder 888sport. Auf der Suche nach einem passenden Wettanbieter müssen Sie daher eher nicht befürchten, dass Sie das E-Wallet dort nicht vorfinden.

Neteller Sportwetten

Neteller Sportwetten Vorteile im Überblick  

Die größten Vorteile von Neteller haben wir bereits genannt. Zum einen funktionieren Zahlungen online damit sehr schnell. Vor allem Einzahlungen sind in Sekundenschnelle verarbeitet. Wer auf sein Neteller-Konto auszahlen lassen will, erhält sein Geld zudem ebenfalls meist innerhalb von wenigen Stunden. Zum anderen gibt es eine große Verfügbarkeit von Neteller Sportwetten. Im Zahlungsportfolio so gut wie aller Online Buchmacher ist das E-Wallet nämlich vertreten. Bei der Suche nach Sportwetten mit Neteller haben Sie also die freie Wahl zwischen allen Anbietern und können nach anderen Kriterien wie Wettangebot, Bonusaktionen, Support usw. aussortieren.

Doch damit hat es sich noch nicht mit den Vorteilen. Neteller selbst bietet auch noch ein eigenes VIP-Programm für seine Nutzer an und sie können sich die sogenannte Net+ Karte als Plastikkarte oder in virtueller Form sichern. Dank des VIP-Programms können Sie je nach Level von immer besseren Vorteilen profitieren. Dafür müssen Zahlungen auf den Lieblingsseiten der Glücksspielanbieter nur mit Neteller abgewickelt werden und schon werden die Überweisungen für das VIP-Programm berücksichtigt. Die speziellen Angebote finden Sie auf der Webseite von Neteller und dem Menüpunkt „Neteller VIP“. Bei der Net+ Karte handelt es sich um eine Prepaid MasterCard. Damit können Sie gebührenfrei online und offline zahlen und Geld von Ihrem Neteller Konto an Geldautomaten abheben. Sie müssen das Geld also nicht zuerst auf ein Bankkonto auszahlen lassen, um darüber zu verfügen. Sie verfügen aber immer nur über das auf dem Neteller Konto eingezahlte Geld. Einen Verfügungsrahmen wie bei einer normalen Kreditkarte gibt es nicht. So laufen Sie aber auch nicht Gefahr mehr Geld als gewollt auszugeben.

  • Schnelle Neteller Ein- und Auszahlungen
  • Große Verfügbarkeit von Sportwetten mit Neteller
  • Bonussystem verfügbar
  • Zusätzliche Prepaid MasterCard

Wie funktioniert Neteller bei Sportwetten?

Doch wie nutze ich eigentlich Neteller bei Sportwetten? Das ist absolut einfach und kann somit von jedem Interessenten schnellstens eingesetzt werden. Zunächst ist es nötig, sich bei Neteller anzumelden, also ein extra Neteller Konto zu eröffnen. Das können Sie ganz einfach auf der Webseite von Neteller tun oder Sie laden sich die App für Android oder iOS herunter und registrieren sich darüber. Die App ist mit allen gängigen Betriebssystemen und Endgeräten kompatibel. Für Ihre Registrierung müssen Sie zunächst Ihren Vor- und Nachnamen, die gewünschte Währung, eine Mail-Adresse sowie ein Passwort eingeben. Wie die Registrierung im Detail funktioniert, schauen wir uns aber zu einem späteren Zeitpunkt noch an.

Sobald Ihr Neteller Konto aktiviert ist, können Sie es für Ihre Neteller Sportwetten nutzen. Sie müssen über Guthaben auf Ihrem Neteller Konto verfügen, bevor Sie damit bei Ihrem Sportwetten Anbieter einzahlen können. Dafür können Sie aus einer großen Auswahl an verschiedenen Zahlungsmethoden wählen. Dazu gehören unter anderem die Zahlungsarten VISA, Trustly, Paysafecard, Neosurf, MasterCard, Klarna, Fast Bank Transfer oder giropay. Anders als bei Paypal kann also nicht gezahlt werden, wenn sich kein Guthaben auf dem Konto befindet. Sie müssen daher darauf achten, dass Sie Ihr Konto rechtzeitig mit ausreichend Guthaben aufgeladen haben. Zahlen Sie mit Neteller bei Ihrem Buchmacher ein, ist das Geld sofort verfügbar. Und das Gute ist, dass Sie keine Bank- oder Kreditkartendaten, sondern lediglich die Login-Daten Ihres Neteller Kontos zum Zahlen benötigen. Dasselbe gilt auch, wenn Sie Geld bei Neteller Sportwetten auszahlen lassen. Sie geben lediglich die Daten Ihres Neteller Account an und darauf wird dann ausgezahlt.

In aller Kürze: Sportwetten Einzahlung mit Neteller

Schauen wir uns nun noch einmal im Detail an, wie eine Einzahlung mit Neteller bei Ihrem Online Wettanbieter funktioniert. Wenn Sie Ihr Neteller bereits mit ausreichend Guthaben aufgeladen haben, kann es direkt mit der Wettanbieter Einzahlung losgehen.

Zunächst melden Sie sich in Ihrem Sportwetten Konto an und begeben sich in den Zahlungsbereich. Hier wählen Sie Neteller als Einzahlungsmethode aus. Im nächsten Schritt müssen Sie einen Einzahlungsbetrag eingeben. Der Mindestbetrag liegt bei den meisten Anbietern bei 10 oder 20 Euro. Pro Transaktion können Sie meist mehrere tausend Euro einzahlen. Als nächstes werden Sie zu Neteller weitergeleitet und müssen sich dort mit Ihren Account-Daten einloggen und die Zahlung abschließend bestätigen. Weitere Verifizierungen können nötig sein. Beispielsweise müssen Sie bei Neteller drei Sicherheitsfragen einstellen, diese können bei einer Transaktion mit dem Konto dann zur Verifizierung abgefragt werden. Sobald die Einzahlung abgeschlossen ist, wird das Geld auch in Ihrem Neteller Sportwetten Konto verrechnet und Sie können direkt mit dem Platzieren von Wetten beginnen.

Der Vorteil einer Neteller Einzahlung liegt darin, dass Sie keine sensiblen Zahlungsdaten beim Wettanbieter angeben müssen. Sie haben Ihr Neteller Konto zuvor mit Guthaben aufgeladen, sodass Sie sich lediglich in Ihren Account einloggen müssen. Bankdaten oder Kreditkartendaten werden nicht abgefragt. Zudem sind Zahlungen durch verschiedene Kriterien mit Neteller sicher. Buchungen werden beispielsweise mit einer 128-Bit-Verschlüsselung übertragen, sodass Unbefugte die Daten nicht einfach abfangen können. Zudem arbeitet Neteller mit laufenden Transaktionsüberwachungen rund um die Uhr. Des Weiteren gibt es die Identitätsprüfung sowie die bereits erwähnten drei festgelegten Sicherheitsfragen, die eine weitere Absicherung bieten. Der Neteller Sportwetten Anbieter selbst sollte natürlich ebenfalls über eine SSL-Verschlüsselung verfügen, um sichere Zahlungen zu ermöglichen.

Es ist kein Geheimnis, dass Neteller für Bonusangebote bei Online Wettanbieter immer wieder ausgeschlossen wird. In den Bonusbedingungen wird dann explizit angegeben, dass eine Einzahlung mit Neteller nicht für einen Bonus qualifiziert. Das ist alles andere als vorteilhaft, denn Bonusangebote werden gerne genutzt. Wer möchte sich nicht gerne zusätzliches Wettguthaben oder eine Freiwette zu lukrativen Konditionen sichern? Doch wussten Sie, dass es durchaus Ausnahmen gibt, die es Ihnen doch erlauben einen Bonus mit Neteller zu aktivieren? Nein? Dann schauen Sie auf der Neteller Webseite vorbei und werfen einen Blick auf das Bonussystem. Hier finden Sie diejenigen Glücksspielanbieter, die Neteller nicht von ihren Bonusaktionen ausschließen. Dazu gehören sogar große Namen wie bet-at-home!

Das Neteller VIP-Programm & weitere Besonderheiten 

Mit Neteller können nicht einfach nur Zahlungen bei Ihrem Online Glücksspielanbieter durchgeführt werden. Um für die Kunden noch attraktiver zu sein, bietet Neteller beispielsweise ein eigenes VIP-Programm an. Hierbei kommt es auf die Höhe der Überweisungen an, die ein Neteller Kunde in einem Quartal an Händler tätigt. Je höher dieser Betrag ist, desto mehr Vorteile kann ein Nutzer genießen. Insgesamt gibt es 5 VIP-Stufen: Bronze, Silver, Gold, Diamond und Exclusive. Alle VIP-Stufen profitieren beispielsweise von einem intensiven VIP-Kundendienst rund um die Uhr. Ab dem Level Silver sinkt die Wechselkursgebühr immer weiter und es sind weltweite gebührenfreie Überweisungen möglich. Außerdem gibt es ab dem Silver-Level die Net+ MasterCard ohne Versand- und Bearbeitungsgebühr. Sonst kosten die Versandgebühren der Karte 8,20 Euro. Ab der VIP-Stufe Gold können Nutzer dann zudem mehr als die täglichen 900 Euro an Bargeld an Geldautomaten abheben. Genauer sind dann bis zu 3.000 Euro pro Tag möglich. Und zu guter Letzt gibt es auch noch Einladungen zu exklusiven VIP-Promotionen.

Die Prepaid MasterCard ist eine weitere Besonderheit von Neteller. Jeder Neteller Nutzer kann sich diese sichern. VIP-Mitglieder ab der Stufe Gold bekommen diese dann lediglich ohne Versand- und Bearbeitungsgebühren zugesandt. Mit der MasterCard können Sie nicht nur schnell und sicher online und offline Zahlen, sondern können weltweit auch Bargeld an Millionen Geldautomaten abholen. Neben der Plastikkarte, die Sie sich zuschicken lassen können, gibt es auch eine virtuelle Net+ Karte. Sie ist eine sichere Lösung für Online-Zahlungen. Die virtuelle Karte ist sofort und kostenlos nach Ihrer Registrierung bei Neteller verfügbar. Mit der virtuellen Karte ist es Ihnen möglich, eine optionale Gültigkeitsdauer festzulegen. Nachdem diese Gültigkeitsdauer überschritten ist, wird die Karte automatisch deaktiviert.

Neteller Gebühren & Abwicklung 

Für Sportwetten-Kunden sind Zahlungen mit Neteller fast immer gebührenfrei. Nur noch sehr selten kommt es vor, dass eine extra Gebühr erhoben wird. Zu beachten ist, dass bei Ein- und Auszahlungen bestimmte Limits gelten. Eine Mindesteinzahlung beträgt zum Beispiel zumeist 10 Euro oder auch mal 20 Euro. Die maximale Einzahlung pro Transaktion unterscheidet sich von Anbieter zu Anbieter, liegt aber in der Regel bei mehreren tausend Euro. Eine Auszahlung per Neteller ist meistens ab 20 Euro möglich, manchmal aber auch schon ab 10 Euro. Beim Maximum einer Auszahlung gilt dann dasselbe wie bei einer Einzahlung. Die Dauer einer Transaktion unterscheidet sich ebenfalls, je nachdem ob ein- oder ausgezahlt wird. Wohingegen Einzahlungen sofort auf dem Wettkonto verrechnet werden, kann eine Neteller Auszahlung etwas länger dauern. Hier spielen verschiedene Punkte eine Rolle. Zunächst einmal muss das Wettkonto bereits verifiziert sein, damit ein Auszahlungsantrag überhaupt bearbeitet werden kann. Die Verifizierung muss einmalig vor der ersten Auszahlung durchgeführt werden. Bei der Verifikation müssen ein Identitäts- und ein Adressnachweis erbracht werden. Welche Dokumente dafür genau benötigt werden, erfahren Sie bei Ihrem Wettanbieter. Nachdem Sie den Auszahlungsantrag dann gestellt haben, wird dieser manuell durch den Buchmacher bearbeitet. Es handelt sich also nicht um einen automatisierten Prozess, was für mehr Sicherheit sorgt und vor Betrug schützt. In der Regel erhalten Sie Ihr Geld per Neteller nach einem Antrag dann aber recht schnell, innerhalb von 24 Stunden.

Gebühren von Neteller

Zu beachten ist, dass Neteller selbst Gebühren berechnet. Die Erstellung eines Kontos ist zunächst einmal kostenlos. Wenn Sie Ihr Konto jedoch mit Geld aufladen wollen, wird immer eine Gebühr von 2,5% fällig. Wollen Sie Geld vom Neteller Konto auszahlen, gibt es für den Bank Transfer eine Gebühr von 10 USD (etwa 8,22 Euro). Heben Sie Geld mit der Net+ Karte am Geldautomaten ab, wird eine Gebühr von 1,75% fällig. Zahlen Sie auf ein Skrill Konto aus, entsteht eine Gebühr von 2.5%. Geld an andere Neteller Konten zu senden, ist kostenlos solange nicht in eine andere Währung umgerechnet werden muss.

Neteller Sportwetten Bonus

Nun kommen wir zu einem der größten Nachteile, die das E-Wallet Neteller mit sich bringt. Denn auch wenn Sie Neteller bei so gut wie jedem Online Wettanbieter für Zahlungen vorfinden, bei sehr vielen wird Neteller genauso wie Skrill explizit von Bonusaktionen ausgeschlossen. Das ist sehr schade und man müsste auf eine andere Zahlungsart zurückgreifen. Allerdings haben wir auf der Webseite von Neteller den Menüpunkt „Bonussystem“ entdeckt. Hier werden Glücksspielanbieter aufgelistet, die exklusiv auch einen Neteller Sportwetten Bonus anbieten, bzw. einfach Bonusaktionen, bei denen Neteller nicht ausgeschlossen wird. Der Bonus kann also auch problemlos bei einer Einzahlung mit dem E-Wallet genutzt werden. Dazu gehört beispielsweise der bekannte Buchmacher bet-at-home oder Sportwetten Anbieter wie NetBet, 22bet oder sportingbet. Sie müssen also nicht gänzlich auf einen Bonus mit Neteller verzichten, sind bei Ihrer Auswahl an Buchmachern allerdings etwas eingeschränkt.

Die Bonusbedingungen

Haben Sie einen Neteller Sportwetten Bonus gefunden, aktivieren Sie diesen mit einer bestimmten Mindesteinzahlung. Diese liegt zumeist bei 10 Euro. Manchmal muss auch noch ein Bonus Code mit angegeben werden. Der Code wird in ein entsprechendes Feld bei der Einzahlung eingegeben und steht dann für eine bestimmte Aktion eines Anbieters. Der Bonusbetrag wird Ihnen nach der Aktivierung direkt auf Ihr Wettkonto gutgeschrieben und Sie können das Geld zum Wetten nutzen. Bevor es später aber an eine Auszahlung von Gewinnen geht, müssen Sie die jeweiligen Umsatzbedingungen eines Angebots beachten. Diese geben einen Mindestumsatz, eine Mindestquote, einen Umsatzzeitraum sowie ausgeschlossene Wettmärkte vor. Der Mindestumsatz gibt an, wie oft ein Bonusbetrag in Sportwetten auf der Plattform eingesetzt werden muss. Der Umsatz kann beispielsweise bei 5x liegen. Dann gibt es den Umsatzzeitraum, der oftmals bei 30 Tagen liegt, aber auch länger sein kann. Innerhalb dieses Zeitraums müssen die Umsatzbedingungen erfüllt werden. Die Mindestquote bezieht sich auf die Wetten, die zur Erfüllung des Umsatzes platziert werden müssen. Bei einer Mindestquote von 1.7 dürfen also keine Wetten mit niedrigerer Quote platziert werden. Ausgeschlossene Wettmärkte bedeutet zudem, dass Sie nicht alle angebotenen Wetten für den Umsatz nutzen können. Oftmals werden beispielsweise Handicap Wetten oder Scorecast Wetten ausgeschlossen.  

In wenigen Schritten Neteller-Konto eröffnen

Bevor Sie Neteller für Ihre Zahlungen beim Wettanbieter nutzen können, benötigen Sie einen Neteller Account. Dieser kann jedoch in wenigen Schritten von Ihnen eröffnet werden. Wir zeigen Ihnen wie Sie sich Schritt für Schritt bei Neteller registrieren können.

Schritt 1: Anmeldeformular ausfüllen

Im ersten Schritt öffnen Sie das Anmeldeformular auf der Neteller Webseite oder laden sich für die Registrierung die App herunter. Zunächst werden Vor- und Nachname, die gewünschte Währung sowie eine Mail-Adresse und ein Passwort erfragt. Im nächsten Schritt werden die persönlichen Daten mit der Anschrift und dem Geburtsdatum erweitert. Zudem muss eine Telefonnummer angegeben werden. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigungsmail von Neteller.

Schritt 2: Einloggen & Geld einzahlen

Nun können Sie sich bereits in Ihren Account einloggen. Um tatsächlich Zahlungen durchzuführen, müssen Sie Ihr Konto nun mit Geld aufladen. Dafür stehen Ihnen verschiedene Zahlungsoptionen zur Verfügung. Ohne weitere Verifizierung gibt es allerdings ein Einzahlungslimit von 250 Euro. 

Schritt 3: Konto verifizieren

Für höhere Einzahlungslimits müssen Sie Ihr Konto verifizieren. Im Bereich „Identität nachweisen“, können Sie eine Net+ Karte hinzufügen, ein Bankkonto hinzufügen und Identitätsnachweisdokumente einsenden. Einzelne Zahlungsmethoden fordern auch bei niedrigeren Limits bereits eine Verifikation (beispielsweise Klarna). Hier können Sie sich dann beispielsweise über die App identifizieren, indem Sie Bilder von Ihrem Ausweis hochladen.

Kontoeröffnung bei Neteller in aller Kürze:

  • Registrierung in wenigen Minuten erledigt
  • Konto kann mit Einzahlungslimits auch ohne komplette Verifizierung genutzt werden
  • Für höhere Limits bedarf es einer weiteren Verifikation

Neteller Sportwetten – Sicherheit

Bei allen Zahlungsmethoden spielt die Sicherheit die größte Rolle. Neteller selbst bezeichnet sich als eines der vertrauenswürdigsten Online-Zahlungssysteme der Welt. Dank aktueller Betrugsschutztools und Sicherheitsfunktionen sollen Kunden dort rund um die Uhr geschützt sein.  Wie wir bereits weiter oben erwähnt haben, nutzt Neteller eine 128-Bit-Verschlüsselung. Dadurch werden alle übertragenen Daten von unbefugten Zugriffen geschützt. Zudem arbeitet Neteller mit laufenden Transaktionsüberwachungen, welche 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr stattfinden. Als weitere Sicherheitsmaßnahmen gibt es die Identitätsprüfung, bei der Fotos vom Ausweisdokument hochgeladen werden müssen sowie drei festgelegte Sicherheitsfragen, die bei Transaktionen abgefragt werden können. Damit hat es sich aber noch nicht, denn Sie können selbst auch noch die zweistufige Authentifizierung einstellen. Bei jedem Login bekommen Sie dann per Mail oder an Ihre Handynummer einen einmaligen Zahlencode gesendet, welchen Sie zusätzlich zum Einloggen eingeben müssen.

Des Weiteren gibt Neteller seinen Kunden ein paar wichtige Tipps mit auf den Weg, um das eigene Konto besser zu schützen. Kunden sollen beispielsweise regelmäßig ihren Transaktionsverlauf überprüfen. Fällt Ihnen dabei etwas Verdächtiges auf, sollten Sie sofort das Passwort ändern und sich an den Kundendienst wenden. Zudem sollten Sie darauf achten, dass auf Ihrem Computer Antivirenprogramme und Firewalls installiert sind. Und Ihre Kontoinformationen sollten Sie natürlich niemals weitergeben. Ein starkes Passwort ist zudem immer ratsam. Es sollte aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen.

Mit dem Smartphone Neteller Sportwetten platzieren

Sie haben Ihr Neteller Koto erfolgreich erstellt und aufgeladen und haben einen passenden Neteller Sportwetten Anbieter gefunden? Dann steht dem Platzieren von Sportwetten nun nichts mehr im Weg. Dank mobiler Lösungen ist auch das Platzieren von Wetten mit dem Smartphone möglich. Wir schauen uns daher an, wie Sie eine Wette mit dem Smartphone platzieren können.

Ihren Online Wettanbieter erreichen Sie mobil über eine Web-App oder eine native App. Die Web-App wird von jedem Buchmacher angeboten, denn dabei handelt es sich einfach um die im HTML5-Format optimierte Webseite. Native Apps müssen aus dem jeweiligen App Store heruntergeladen und installiert werden. Die meisten Buchmacher bieten aber lediglich die Web-App an. Sie logen sich mobil wie gewohnt in Ihr Wettkonto ein und zahlen zunächst Geld mit Neteller ein, sollten Sie noch kein Geld auf dem Wettkonto haben. Sie wählen Neteller im Zahlungsbereich aus und geben wie gewohnt den gewünschten Einzahlungsbetrag ein. Anschließend werden Sie zu Neteller weitergeleitet. Wenn Sie über Ihr Smartphone einzahlen, bietet es sich an die passende Neteller App zu installieren. Sie melden sich in Ihrem Neteller Konto an und bestätigen dort Ihre Zahlung. Anschließend werden Sie automatisch zum Wettanbieter zurückgeleitet und können mit dem Platzieren von Wetten weitermachen.

Sie begeben sich in den Wettbereich. Hier können Sie aus verschiedenen Sportarten wählen. Für jede Sportart bekommen Sie dann die verfügbaren Events und die jeweils verfügbaren Wettoptionen angezeigt. Um eine Wette auf Ihren Wettschein zu packen, müssen Sie lediglich auf die dazugehörige Wettquote neben der Wettoption klicken. Sie können auch mehrere Einzelwetten auf Ihren Wettschein packen und daraus, wenn gewünscht, eine Kombiwette machen. Nun müssen Sie noch den gewünschten Einsatz eintragen und bekommen direkt den möglichen Gewinn angezeigt. Dieser ergibt sich durch die Gesamtquote auf Ihrem Wettschein (Quote x Einsatz = Gewinn). Anschließend klicken Sie auf „Wette platzieren“ oder ähnliches und schon sind Sie mit Ihrem Tipp im Rennen.

Neteller Sportwetten Auszahlung

Mit Ihren platzierten Wetten haben Sie nun im besten Fall Gewinne erzielt. Diese können Sie dann auch wieder auszahlen lassen. Haben Sie per Neteller eingezahlt, müssen Sie in der Regel auch mit dieser Zahlungsmethode wieder auszahlen. Dies ist durch das Geldwäschegesetz so geregelt. Neteller bietet bei Auszahlungen jedoch ohnehin Vorteile, da diese darüber recht schnell funktionieren.

Wenn es sich um Ihre erste Auszahlung bei einem Online Wettanbieter handelt, müssen Sie zunächst Ihr Wettkonto verifizieren. Dafür müssen Sie einen Identitätsnachweis und einen Adressnachweis erbringen. Auch der Nachweis einer Zahlungsmethode kann gefordert werden. Erst wenn alle Dokumente eingesendet und überprüft worden sind, kann eine Auszahlung beantragt werden. Für die Auszahlung begeben Sie sich in den Zahlungsbereich und wählen Neteller aus. Nun geben Sie den gewünschten Auszahlungsbetrag und die benötigten Daten für Neteller an. Der Mindestauszahlungsbetrag liegt in der Regel bei 20 Euro.

Anschließend wird Ihr Auszahlungsantrag durch einen Mitarbeiter des Online Buchmachers bearbeitet und muss freigegeben werden. War das erfolgreich, wird Ihr Geld ausgezahlt. In der Regel erhalten Sie Ihr Geld per Neteller dann innerhalb von 24 Stunden. Gebühren für eine Transaktion per Neteller wird von den Wettanbietern im Normalfall nicht berechnet. Manchmal kann es aber sein, dass nur eine bestimmte Anzahl an Auszahlungen pro Monat kostenfrei sind. Darauf sollten Sie achten.

Sportwetten mit Neteller – Vor- und Nachteile

Auf die Vorteile von Neteller sind wir bereits genauer eingegangen, daher wollen wir diese hier nur noch einmal für Sie zusammenfassen. Zahlungen mit Neteller lassen sich einfach und vor allem schnell abwickeln. Eingezahltes Geld ist auf Ihrem Wettkonto sofort verfügbar und auch Auszahlungen sind in der Regel schnell abgewickelt, sodass Sie nicht lange auf Ihr Geld warten müssen. Zudem ist die Verfügbarkeit von Neteller Sportwetten sehr groß, denn fast jeder Anbieter hat das E-Wallet mit im Programm. Gebühren werden für Transaktionen normalerweise nicht berechnet. Zusätzlich profitieren Sie bei Neteller von einem eigenen VIP-Programm. Wer größere Überweisungen mit Neteller tätigt, erhält dadurch Vorteile wie niedrigere Wechselkursgebühren oder gebührenfreie Überweisungen. Zusätzlich können sich Kunden auch noch eine Net+ Prepaid MasterCard sichern, mit der weltweit Geld abgehoben und online und offline bezahlt werden kann.

Nachteile

Neteller bringt aber durchaus auch Nachteile mit sich. In Bezug auf Sportwetten liegt der größte Vorteil wohl darin, dass das E-Wallet von zahlreichen Buchmachern von Bonusaktionen ausgeschlossen ist. Das heißt, wenn Sie per Neteller einzahlen, wird kein Bonus damit aktiviert. Es gibt nur eine begrenzte Auswahl an Anbieter, bei denen ein Bonus auch mit Neteller genutzt werden kann. Eine Übersicht dieser finden Sie auf der Neteller Webseite. Ein weiterer Nachteil liegt zudem darin, dass Sie mit dem Wallet nicht einzahlen können, wenn darauf kein Geld eingezahlt wurde. Das ist beispielsweise bei Wallets wie PayPal der Fall. Das Geld wird dort vorgestreckt und anschließend von einer hinterlegten Zahlungsmethode eingezogen. Ihr Neteller Konto müssen Sie hingegen immer erst aufladen. Und jede Einzahlung ist dabei mit einer Gebühr von 2,5% verbunden. Auch Auszahlungen von Ihrem Neteller Konto auf Ihr Bankkonto oder ein Skrill Konto ist mit Gebühren verbunden. Bei der Net+ Prepaid MasterCard ergibt sich noch der Nachteil, dass dort noch nicht das 3D-Secure-Verfahren unterstützt wird. Dieses würde Online-Zahlungen noch um einiges sicherer machen.

Neteller Sportwetten Steuer

Ein wichtiges Thema, wenn es um Sportwetten geht, sind Steuern. Jedem sollte in diesem Zusammenhang mittlerweile die 5% Wettsteuer bekannt sein, die Buchmacher in Deutschland auf jede platziere Wette zahlen müssen. Die meisten Wettanbieter reichen die Steuer direkt an ihre Kunden weiter, sodass sich das immer auf die höhe des Gewinns auswirkt. Nur wenige Anbieter zahlen die Steuer komplett selbst. Einige bieten zumindest steuerfreie Tage oder steuerfreie Livewetten oder Kombiwetten an. Abseits von der Wettsteuer kommen auf Tipper dann im Normalfall aber keine weiteren Steuern zu. Zumindest solange man nur als Freizeitspieler agiert.

Wer allerdings als Profi-Spieler tätigt ist und damit seinen Lebensunterhalt verdient, der muss das Geld möglicherweise auch versteuern. Hier können wir keine expliziten Aussagen treffen. Bei einem Gewinn bei Sportwetten mit Neteller erfolgt keine automatische Meldung beim Finanzamt. Bevor Sie aber dauerhaft um größere Beträge spielen, sollten Sie sich immer direkt an Ihren Steuerberater wenden.

Wer nun als Freizeitspieler tätig ist, muss sich um eine Versteuerung beim Finanzamt keine Sorgen machen. Wir wollen uns aber einmal anschauen, welche Auswirkungen die Steuer auf Ihren Gewinn hat. Wenn Sie beispielsweise 50 Euro auf eine Wette mit einer Quote von 2.0 platzieren, beträgt Ihr möglicher Gewinn 100 Euro. Davon werden nun 5%, also 5 Euro für die Wettsteuer einbehalten und vom Wettanbieter an den deutschen Staat gezahlt. Ihr tatsächlicher Gewinn beträgt daher 95 Euro.

Neteller im Kurzüberblick

Neteller wurde bereits 1999 in Kanada gegründet. Im Jahr 2004 siedelte das Unternehmen allerdings ins Vereinigte Königreich um und bildetet den Kern der späteren Paysafe-Gruppe. Im Jahr 2015 fand der Zusammenschluss mit dem Zahlungsdienstleister Skrill statt. Zu dieser Zeit war Skrill der größte Mitbewerber auf dem Markt. Durch diesen Zusammenschluss wurde die Paysafe zu einem der größten Zahlungsdienstleister im Bereich E-Wallet. Heute hat das Unternehmen Paysafe Financial Services Limited, welches unter der Marke Neteller Zahlungsdienstleistungen anbietet, seinen Sitz in Cambridge. Es wird als E-Geld-Institut reguliert. Heute wird das E-Wallet in mehr als 200 Ländern genutzt, um Geld an Händler zu überweisen oder um Geld zu erhalten.

  • Gründung: 1999
  • Sitz: Cambridge, Vereinigtes Königreich
  • Gehört zur Paysafe-Gruppe
  • Wird von Paysafe Financial Services Limited betrieben
  • Leitung: Joel Leonoff
  • Besonderheiten: VIP-Programm, Net+ Prepaid MasterCard
  • Mitarbeiter: ca. 160

Attraktive Zahlungsmöglichkeiten für Sportwetten  

Neteller ist natürlich nicht die einzige Möglichkeit Geld auf Ihr Wettkonto einzuzahlen. Wer nach einer Alternative sucht, wird ebenfalls fündig. Wir stellen Ihnen ein paar der beliebtesten Online-Bezahlmethoden vor, die Sie für Ihre Online Sportwetten nutzen können.

Kreditkarte

Die gute alte Kreditkarte wird nach wie vor gerne für Online Zahlungen genutzt. Einzahlungen sind in Sekundenschnelle abgewickelt. Für die Transaktion müssen die Kreditkartendaten direkt beim Anbieter eingegeben werden. Dazu gehört beispielsweise die 16-stellige Kreditkartennummer sowie die dreistellige Prüfnummer. Für mehr Sicherheit bei Online-Zahlungen wird immer öfter auch das 3D-Secure-Verfahren angewandt. Die Zahlung muss dann zum Beispiel durch ein zusätzliches Passwort bestätigt werden. Auszahlungen mit Kreditkarte beim Wettanbieter können allerdings ein paar Werktage dauern.

Trustly

Bei Trustly handelt es sich um einen Sofortüberweisungsdienst. Dieser kann genutzt werden, wenn das eigene Bankkonto für das Online-Banking freigeschaltet ist. Sie werden vom Wettanbieter zu Trustly weitergeleitet und melden sich dort mit Ihren Online-Banking-Daten an. Anschließend muss die Transaktion per TAN-Verfahren bestätigt werden und schon ist das Geld im Wettkonto verfügbar. Trustly unterstützt weltweit mehr als 3.000 Banken. Schnell ausgezahlt werden kann mit Trustly dann ebenfalls auf das bei der Einzahlung genutzt Bankkonto. Ähnlich wie Trustly funktionieren Giropay Sportwetten.

Paysafecard

Die Paysafecard ist eine Prepaidkarte, die Sie online und offline ab 5 Euro pro Karte erwerben können. Auf Ihr befindet sich ein 16-stelliger Code, der bei Online-Zahlungen angegeben werden muss. Mehr ist nicht nötig, sodass eine Zahlung hier äußerst seriös ist. Wer möchte, kann sich auch bei Paysafecard registrieren und dort seine Karten wie in einem Wallet speichern und dann damit zahlen. Ein paar Wettanbiete bieten Auszahlungen auch per Paysafecard an.

MuchBetter

MuchBetter ist eine Zahlungs-App. Sie melden sich bequem über die App mit Ihrer Handynummer an und bekommen einen Bestätigungscode per SMS zugesandt. Anschließend müssen noch ein paar weitere Daten eingegeben werden, um das Zahlungskonto komplett nutzen zu können. Auch hiermit lassen sich Ein- und Auszahlungen besonders schnell bei Ihrem Wettanbieter abwickeln. Dank Touch-ID, dynamischen Sicherheitscodes und einem Transaktionsüberprüfungssystem sind Zahlungen damit sehr sicher.

3 effektive Tipps & Tricks für Neteller Sportwetten

Bevor Sie nun für Ihre Sportwetten Neteller nutzen, wollen wir Ihnen noch ein paar nützliche Tipps & Tricks mit auf den Weg geben. Wenn Sie diese beachten, holen Sie beim Wetten immer das Beste für sich heraus.

Tipp 1: Wettanbieter mit Neteller Sportwetten Bonus suchen

In der Regel wird Neteller bei den Online Wettanbietern immer von den Bonusaktionen ausgeschlossen. Allerdings gibt es ein paar wenige Ausnahmen. Auf der Webseite von Neteller finden Sie den Bereich „Hammer-Angebote-Portal“. Dort finden Sie diejenigen Wettanbieter, die auch Angebote bei Einzahlungen mit Neteller anbieten. Bet-at-home ist beispielsweise ein Buchmacher, bei dem Sie einen Bonus mit Neteller aktivieren können.

Tipp 2: Neteller VIP-Programm nutzen

Wenn Sie große Einzahlungen mit Ihrem Neteller Account an Ihrem Wettanbieter tätigen, können Sie dank des VIP-Programms von vielen Vorteilen profitieren. Dazu gehören beispielsweise gebührenfreie Überweisungen oder eine kostenfreie Net+ MasterCard. Außerdem gibt es Rabatte auf Einzahlungen und Abhebungen bei Neteller.

Tipp 3: Am Ball bleiben

Wenn Sie Ihr Neteller Konto extra für Ihre Sportwetten eingerichtet haben, achten Sie darauf, dass Sie mit Ihrem Account aktiv bleiben. Sollten Sie 12 Monate lang keine Anmeldung oder Transaktion vorgenommen haben, wird eine monatliche Gebühr von 5 USD oder dem entsprechenden Gegenwert vom verfügbaren Guthaben abgezogen.

Fazit

Neteller ist eine moderne Lösung für Online Zahlungen und vor allem für den Glücksspielbereich. Ursprünglich für den Glücksspielmarkt entwickelt, können Sie Neteller bei so gut wie jedem Wettanbieter für Zahlungen vorfinden. Einzahlungen damit sind Sekundenschnelle verarbeitet und auch Auszahlungen werden schnell durchgeführt. Ein großer Nachteil ist, dass in den meisten Fällen keine Bonusangebote mit Neteller Einzahlungen genutzt werden können. Ausnahme-Anbieter finden Sie auf der Webseite von Neteller im Bereich Bonussystem. Verschiedene Sicherheitsvorkehrungen sorgen dafür, dass Zahlungen mit Neteller sicher durchgeführt werden können. Für die zusätzliche Net+ Prepaid MasterCard hätten wir uns noch gewünscht, dass das 3D-Secure-Verfahren Anwendung findet.

Für die Nutzer von Neteller ergeben sich neben der Net+ MasterCard noch weitere Vorteile. Es gibt beispielsweise ein eigenes VIP-Programm. Je mehr Überweisungen Sie mit Ihrem Neteller Konto an Händler, also beispielsweise bei Online Wettanbietern vornehmen, desto mehr Vorteile genießen Sie hier. So wird die Nutzung von Neteller noch attraktiver für die Kunden gemacht. Die Registrierung bei Neteller gestaltet sich als sehr einfach. Innerhalb weniger Minuten ist das Konto eröffnet und verifiziert und Sie können somit sofort für Ihre Sportwetten Neteller nutzen. Auch die MasterCard kann schnell und problemlos gegen eine kleine Gebühr zugeschickt werden. Damit können Sie dann auch offline von überall über Ihr Guthaben verfügen. Worauf warten Sie also noch? Eröffnen Sie gleich einen Account und profitieren auch Sie von den Vorteilen des E-Wallets bei Sportwetten mit Neteller.