MuchBetter Sportwetten

Heutige Wettkunden legen Wert darauf, unkompliziert und schnell beim Online Wettanbieter einzahlen und das eingezahlte Geld sofort nutzen zu können. Genau dafür wurde das seit 2011 verfügbare E-Wallet MuchBetter entwickelt. Um Sportwetten mit MuchBetter zu platzieren, benötigen Sie lediglich ein Smartphone, auf welches Sie sich die kostenlose App des Zahlungsdienstleisters herunterladen. Nun können Sie innerhalb von Sekunden einzahlen, und auch die MuchBetter Auszahlung geht deutlich schneller als bei vielen anderen Zahlungsmethoden.

Im Gegensatz zu einigen anderen E-Wallets ist es mit MuchBetter in der Regel kein Problem, die vom Buchmacher angebotenen Boni zu nutzen. Ihre Wettgewinne können Sie sich nicht nur von Ihrem MuchBetter-Konto auf das Bankkonto auszahlen lassen, sondern Sie haben darüber hinaus auch die Möglichkeit, eine kostenlose Prepaid-Kreditkarte anzufordern und mit dem Guthaben auf Ihrem Account im Internet oder niedergelassenen Geschäften zu bezahlen. Sogar das Abheben von Bargeld am Automaten ist möglich. Wir erklären im folgenden Ratgeber alle wichtigen Details zu MuchBetter. Außerdem haben wir für Sie eine Liste der Top Sportwetten Anbieter zusammengestellt, bei denen Sie mit MuchBetter Sportwetten platzieren können.

MuchBetter Sportwetten

MuchBetter Sportwetten Anbieter Vergleich

MuchBetter hat sich auch in Deutschland zu einer beliebten Zahlungsmethode entwickelt. Immer mehr Tipper möchten das E-Wallet für ihre Ein- und Auszahlungen nutzen, und kundenfreundliche Buchmacher reagieren, indem Sie die Zahlungsoption zu den bereits vorhandenen Methoden hinzufügen. Dadurch können Sie mittlerweile bei sehr vielen Bookies mit MuchBetter Sportwetten platzieren. Vor allem User, die zum Teil viele Jahre lang per Skrill oder Neteller eingezahlt haben, sind in den letzten beiden Jahren zu MuchBetter gewechselt, denn während die beiden anderen E-Wallets oftmals von Bonusaktionen ausgeschlossen sind, ist es mit MuchBetter nach wie vor meist problemlos möglich, einen Willkommensbonus oder auch Boni für Bestandskunden zu erhalten. Aber auch andere Wettkunden und Einsteiger sind zunehmend von MuchBetter überzeugt, da sowohl die Einzahlung als auch die Auszahlung unkompliziert ist und das Geld schnell und sicher beim Empfänger ankommt.

Wir haben zahlreiche Online Buchmacher intensiv getestet und dabei natürlich auch bei den angebotenen Zahlungsmethoden ganz genau hingeschaut. Für User, die gezielt mit MuchBetter einzahlen möchten, haben wir die besten Bookies herausgesucht, die diese Zahlungsmethode anbieten. So müssen Sie nicht lange suchen, sondern können direkt den Wettanbieter finden, der zu Ihnen passt und bei dem Sie das beliebte E-Wallet verwenden können. Da laufend weitere Anbieter hinzukommen, die MuchBetter ebenfalls zu den verfügbaren Zahlungsoptionen hinzufügen, aktualisieren wir unsere Liste regelmäßig.

Wie funktionieren MuchBetter Sportwetten?

MuchBetter dient Wettkunden dazu, Ein- und Auszahlungen unkompliziert, schnell und komfortabel abzuwickeln, ohne dass dabei unnötig hohe Kosten entstehen. Bevor Sie die Methode in vollem Umfang nutzen können, müssen Sie sich allerdings bei MuchBetter registrieren und eine Verifizierung durchführen. Die Überprüfung Ihrer Daten kann bis zu 72 Stunden dauern, weshalb Sie am Anfang etwas Zeit einplanen sollten. Einmal verifiziert ist das MuchBetter-Konto aber extrem flexibel und ermöglicht es Ihnen beispielsweise, verschiedenen Quoten zu vergleichen und erst direkt vor der Tippabgabe dort einzuzahlen, wo Sie wetten möchten.

Um eine Einzahlung durchzuführen, benötigen Sie neben dem MuchBetter-Konto natürlich noch einen Account bei einem Wettanbieter, der MuchBetter-Transaktionen anbietet. Dieser kann innerhalb von wenigen Minuten online eröffnet werden. Geeignete Buchmacher finden Sie in unserer Liste. Die hier ebenfalls erforderliche Verifizierung muss bei den meisten Buchmachern erst vor der ersten Auszahlung erfolgen, so dass Sie direkt nach der Anmeldung schon die ersten Wetten mit MuchBetter platzieren können.

Rufen Sie für die Einzahlung einfach den Kassenbereich Ihres Wettkontos auf. Dort finden Sie die entsprechende Schaltfläche und können dann zwischen mehreren Einzahlungsmethoden wählen. Außerdem geben Sie an, wie viel Geld Sie einzahlen möchten. Daraufhin meldet sich die MuchBetter-App auf Ihrem Mobilgerät und fordert Sie auf, die Transaktion zu autorisieren. Sie können vorher noch einmal alle Daten überprüfen und die Zahlung dann mit einem 4-stelligen Code oder auch per Gesichtserkennung oder Fingerabdruck freigeben. Das eingezahlte Guthaben erscheint sofort auf Ihrem Wettkonto. Wenn Ihr Buchmacher einen Bonus anbietet, so können Sie diesen normalerweise auch mit MuchBetter erhalten. Schauen Sie sich im Vorfeld aber die Beschreibung des Bonusangebots genau an und achten Sie darauf, ob Sie zum Beispiel einen Bonuscode eingeben oder den Bonus beim Kundenservice anfordern müssen, um mit MuchBetter Gratis Guthaben, risikofreie Wetten oder andere Vorteile zu erhalten.

MuchBetter Konto aufladen – so geht’s

Bevor Sie mit MuchBetter Sportwetten bezahlen können, müssen Sie zunächst einmal Guthaben auf Ihren Account einzahlen. Wenn Sie das Geld nicht von einem anderen MuchBetter User geschickt bekommen, gibt es die Möglichkeit, mit verschiedenen Zahlungsmethoden eine Einzahlung vorzunehmen. Unter anderem können Sie per Sofortüberweisung, per Kreditkarte, oder auch mit der Paysafecard einzahlen. Sogar Bitcoin und mehrere andere Kryptowährung können Sie zum Aufladen Ihres MuchBetter-Kontos verwenden. Bei den meisten Zahlungsmethoden erscheint der eingezahlte Betrag umgehend auf Ihrem MuchBetter-Konto und kann nun für Einzahlungen beim Online Buchmacher oder andere Transaktionen genutzt werden. Als aktiver User sammeln Sie durch die Benutzung des E-Wallets sogar Bonuspunkte, für die Sie dann Prämien erhalten können.

Um eine Einzahlung bei MuchBetter vorzunehmen, loggen Sie sich einfach über die App in Ihren Account ein, klicken Sie auf den Einzahlungsbutton und wählen Sie den gewünschten Betrag und die Zahlungsmethode aus. MuchBetter leitet Sie dann zum Zahlungsdienstleister weiter, wo Sie die Transaktion mit Hilfe Ihrer Zugangsdaten durchführen können. Dies ist auch mit dem Smartphone möglich, so dass Sie nicht zwingen einen Computer benötigen, um Guthaben bei MuchBetter aufzuladen.

Sportwetten mit MuchBetter – Vor & Nachteile

Die User, die mit MuchBetter Sportwetten praktizieren, sind sich in den meisten Fällen einig, dass die Vorteile bei dieser Zahlungsmethode klar überwiegen. Hier wäre zunächst einmal die Transaktionsgeschwindigkeit zu nennen: Während Sie bei einer Banküberweisung ein paar Stunden und manchmal sogar mehrere Tage auf Ihr Geld warten müssen, ist das mit MuchBetter eingezahlte Guthaben sofort auf dem Wettkonto. Es reicht daher vollkommen aus, wenn Sie erst direkt vor dem geplanten Tipp einzahlen, denn sofort im Anschluss können Sie die gewünschte Wette auch schon platzieren. Außerdem ist die Einzahlung bei den meisten Buchmachern kostenfrei, während zum Beispiel bei der Verwendung von Kreditkarten oftmals eine Gebühr berechnet wird. Sogar Auszahlungen von Wettgewinnen sind mit MuchBetter kostenfrei möglich.

Während andere E-Wallets wie Neteller oder Skrill mittlerweile bei den meisten Wettanbietern von Bonusangeboten ausgeschlossen sind, können Sie fast immer problemlos am regulären Bonusangebot des Buchmachers teilnehmen, wenn Sie das Guthaben für Ihre Sportwetten mit MuchBetter einzahlen. Es ist nicht schwer, vor der Bezahlung beim Buchmacher Guthaben auf das Wallet zu laden, und mit manchen Methoden fallen auch für diesen Vorgang keine Kosten an. Dank der geringen Mindesteinzahlungsbeträge ist MuchBetter auch für die User gut geeignet, die nur wenig Geld riskieren möchten. MuchBetter ist einfach in der Handhabung und bietet Ihnen im Falle eines Wettgewinns vielfältige Möglichkeiten, das gewonnene Geld auszuzahlen und zu verwenden. Neben der Überweisung auf Ihr Girokonto ist auch die direkte Bezahlung mit Ihrem MuchBetter-Guthaben per Prepaid-Kreditkarte oder NFC-Anhänger im Geschäft möglich. Möchten Sie Geld per MuchBetter an einen Freund senden, so kommt dieses innerhalb von Sekunden an.

Wie bei jeder Methode gibt es aber natürlich auch Nachteile, zu denen die MuchBetter Gebühren gehören. Zwar sind viele Vorgänge kostenfrei, und im Vergleich mit vielen anderen E-Wallets sind die Kosten bei MuchBetter gering, dennoch arbeitet das Unternehmen natürlich gewinnorientiert und generiert seine Einnahmen unter anderem durch Gebühren beim Aufladen des Guthabens per Kreditkarte oder Kryptowährung und beim Abheben vom Geld am Bankautomaten. Während Einzahlungsmethoden wie Giropay oder Trustly ohne zusätzliche Registrierung auskommen und ganz einfach in Kombination mit einem bereits vorhandenen Konto genutzt werden können, müssen Sie sich bei MuchBetter zunächst anmelden und verifizieren, bevor Ihnen der Account in vollem Umfang zur Verfügung steht. Daher ist es nicht spontan möglich, ein MuchBetter-Konto zu eröffnen und dieses direkt beim Wettanbieter zu verwenden. Dank der vielen Vorteile der Methode lohnt es sich aber, die mit nur geringem Aufwand verbundene Verifizierung zu durchlaufen.

MuchBetter Sportwetten Bonus

Indem Sie sich vor der Entscheidung für einen bestimmten Buchmacher über die verschiedenen Bonusangebote informieren, können Sie sich erhebliche finanzielle Vorteile sichern und haben oft deutlich mehr Guthaben zum Wetten zur Verfügung, als Sie tatsächlich investiert haben. Vor allem der Willkommensbonus hat es oftmals in sich. Hier wird nämlich der eingezahlte Betrag oft verdoppelt, oder der Bonus fällt sogar noch höher aus. Aber auch die Aktionen für Bestandskunden sollten Sie nicht unbeachtet lassen, denn hier gibt es ebenfalls oft eine Menge Bonusguthaben oder Gratiswetten zu holen.

Einen speziellen Bonus dafür, dass Sie ihre Sportwetten mit MuchBetter bezahlen, gibt es zwar in der Regel nicht, aber das reguläre Bonusangebot lässt sich mit dem E-Wallet in der Regel ohne Einschränkungen nutzen. Damit hat MuchBetter einen erheblichen Vorteil gegenüber den Konkurrenten Neteller und Skrill, die oftmals von der Teilnahme an Bonusaktionen ausgeschlossen sind.

Um Ihren Bonus zu erhalten, müssen Sie möglicherweise einen Bonuscode bei der Registrierung oder bei der Einzahlung eingeben. Bei anderen Buchmachern muss der MuchBetter Sportwetten Bonus beim Kundenservice angefordert werden. Viele Wettanbieter schreiben das Bonusguthaben aber auch automatisch gut, sobald der Einzahlungsbetrag bei ihnen eingeht. Informieren Sie sich im Vorfeld genau darüber, wie Sie den Bonus erhalten, damit Sie auch tatsächlich von den zusätzlichen Gewinnchancen profitieren können. Während das Echtgeldguthaben auf Ihrem Wettkonto für alle vom Buchmacher angebotenen Sportwetten eingesetzt werden kann, ist Ihr Bonusgeld an Umsatzbedingungen gebunden. Die damit platzieren Wetten müssen eine bestimmte Mindestquote aufweisen, und Sie können sich das zusätzliche Guthaben und die damit erzielten Gewinne erst auszahlen lassen, wenn Sie damit zuvor einen vorgegebenen Umsatz generiert haben.

Das von Ihnen selber eingezahlte Echtgeldguthaben dürfen Sie sich zwar jederzeit auszahlen lassen, allerdings würde eine Auszahlung vor der Freigabe des Bonusgeldes dazu führen, dass der Buchmacher den Bonus wieder von Ihrem Wettkonto entfernt. Um das Maximum aus Ihren MuchBetter Sportwetten herauszuholen, sollten Sie daher erst Geld von Ihrem Nutzerkonto abheben, wenn Sie die Bonusbedingungen vollständig erfüllt haben und der MuchBetter Sportwetten Bonus damit vollständig in Ihren Besitz übergegangen ist.

MuchBetter Wettanbieter Auszahlungen

Das E-Wallet ist nicht nur für Einzahlungen bestens geeignet, sondern Sie können sich die Gewinne Ihrer Sportwetten mit MuchBetter auch ganz unkompliziert und schnell wieder auszahlen lassen. Im Gegensatz zu den meisten anderen E-Wallets berechnet Ihnen MuchBetter auch bei der Auszahlung keine Gebühren. Wenn der Wettanbieter selber ebenfalls keine Gebühr erhebt, kommt somit der Wettgewinn komplett auf Ihrem MuchBetter-Account an. Wie bei den meisten Zahlungsmethoden ist eine MuchBetter Auszahlung allerdings bei seriösen Wettanbietern nur dann möglich, wenn Sie das E-Wallet zuvor auch für die Einzahlung verwendet haben.Um eine Auszahlung vom Wettanbieter anzufordern, melden Sie sich in Ihrem Wettkonto an und öffnen Sie den Kassenbereich. Nachdem Sie auf den Button für die Auszahlung geklickt haben, können Sie den gewünschten Betrag eingeben und die Zahlungsmethode auswählen. Da Ein- und Auszahlungen aus Sicherheitsgründen nach Möglichkeit auf dem selben Weg erfolgen sollen, steht Ihnen hier eventuell nur eine kleine Auswahl aller bei dem Buchmacher angebotenen Methoden zur Verfügung.Bevor Sie das erste mal Geld auszahlen können, ist eine Verifizierung Ihrer Daten erforderlich. Diese kann online erfolgen und wird mit Hilfe Ihres Personalausweises oder Reisepasses und einem Adressnachweis durchgeführt. Um zusätzliche Wartezeiten vor der ersten Auszahlung zu vermeiden, können Sie die erforderlichen Dokumente bei den meisten Buchmachern auch bereits vor der ersten Auszahlung hochladen, so dass die Verifizierung zum Auszahlungszeitpunkt bereits abgeschlossen ist.

MuchBetter Gebühren – ein Überblick

Während viele Aktionen, wie zum Beispiel die Einzahlung beim Buchmacher, mit MuchBetter kostenfrei möglich sind, fallen für andere Vorgänge Gebühren an. Diese sind meist geringer als bei vergleichbaren E-Wallets, dennoch ist es natürlich sinnvoll, sich im Vorfeld mit den Kosten für die Nutzung dieser Methode auseinanderzusetzen.

Das Aufladen des MuchBetter-Accounts ist mit einigen Zahlungsmethoden kostenfrei möglich. So berechnet der Zahlungsdienstleister zum Beispiel dann keine Gebühr, wenn Sie eine Einzahlung mit Giropay, Klarna oder per Banküberweisung tätigen. Bei Einzahlungen per Kreditkarte müssen Sie dagegen je nach Anbieter eine Gebühr in Höhe von 1,5% bis 5% einkalkulieren. Laden Sie Ihr Konto mit Bitcoin auf, fällt eine Transaktionsgebühr in Höhe von 2% an.

Wenn Sie sich die Gewinne Ihrer MuchBetter Sportwetten von dem E-Wallet auf Ihr Girokonto oder per Bitcoin auszahlen lassen, fällt eine Gebühr in Höhe von 2% an. Beim Transfer des Guthabens an ein anderes E-Wallet fallen ebenfalls Kosten an. Die Zahlung mit MuchBetter beim Online-Händler oder in einem Geschäft ist dagegen kostenlos, wenn nicht durch den Zahlungsempfänger eine Gebühr erhoben wird.

Als besonders positiv empfinden es viele Wettkunden, dass bei MuchBetter nicht nur die Einzahlung beim Buchmacher, sondern auch die Auszahlung gebührenfrei ist. Hier verdienen die Anbieter der anderen E-Wallets nämlich teilweise beachtlich an den Transaktionen. Auch wenn MuchBetter das kostenlose Ein- und Auszahlen beim Online Buchmacher ermöglicht, bedeutet das aber nicht automatisch, dass die Transaktion tatsächlich gebührenfrei ist. Einige Wettanbieter erheben nämlich selber eine Gebühr, auf die MuchBetter keinen Einfluss hat. Dies ist bei Einzahlungen selten, bei Auszahlungen dagegen häufiger der Fall. Wir haben bei unserem Sportwettenanbieter Vergleich aber erfreulicherweise auch viele Bookies gefunden, bei denen die Auszahlung ohne jegliche Abzüge erfolgt.

MuchBetter Bearbeitungsdauer

Um mit MuchBetter Sportwetten zu platzieren, müssen Sie nicht zwangsläufig lange im Voraus planen. Da das eingezahlte Geld Ihrem Wettkonto umgehend gutgeschrieben wird, ist es kein Problem, wenn Sie die Einzahlung erst direkt vor der Tippabgabe durchführen. Der Wettanbieter schreibt Ihnen den Betrag sofort gut, und wenn mit der Einzahlung ein MuchBetter Sportwetten Bonus verbunden sein sollte, können Sie diesen in der Regel ebenfalls sofort nutzen.

Da MuchBetter Transaktionen sofort ausführt, hängt die Auszahlungsdauer in erster Linie vom Wettanbieter ab. Bei besonders schnellen Buchmachern erhalten Sie die Gewinne Ihrer Sportwetten mit MuchBetter innerhalb von einigen Stunden. Andere Buchmacher benötigen einen oder manchmal auch mehrere Tage, um die Auszahlung zu bearbeiten. Sobald der Bookie die Transaktion angewiesen hat, erscheint das ausgezahlte Geld auch schon auf Ihrem Konto und kann unter anderem aufs Girokonto ausgezahlt oder zum Bezahlen im Einzelhandel oder im Internet verwendet werden.

Dank des nahezu unschlagbaren Tempos, das dieses innovative E-Wallet bei Ein- und Auszahlungen an den Tag legt, ist diese Zahlungsmethode auch für die User optimal geeignet, die bei mehreren Wettanbietern angemeldet sind und vor dem Platzieren jeder Wette die Quoten vergleichen. Mit MuchBetter können Sie Ihr Wettkapital unkompliziert und schnell dorthin bewegen, wo Sie es grade benötigen.

Ist MuchBetter seriös?

Selbst viele der besonders sicherheitsbewussten Wettkunden bezahlen Ihre Sportwetten mit MuchBetter. Schließlich gilt das E-Wallets als eine besonders sichere Methode für Ein- und Auszahlung beim Buchmacher, was unter anderem damit zusammenhängt, dass als Kontonummer einfach die Telefonnummer verwendet wird. Sensible Bank- oder Kreditkartendaten werden somit nicht abgefragt und können gar nicht erst in die Hände von Kriminellen geraten. Da die Autorisierung der Zahlung ausschließlich über die App auf Ihrem Smartphone möglich ist, kann ein Fremder Ihr MuchBetter-Konto nicht einmal dann verwenden, wenn er auf irgendeinem Weg an Ihre Zugangsdaten gelangt sein sollte. Alle Zahlungen müssen von Ihnen per Code bestätigt werden, auf Wunsch können Sie statt diesem Code auch die Autorisierung per Fingerabdruck oder Face-ID aktivieren.

Alle bei der Transaktion übertragenen Daten werden mit moderner 256 Bit Verschlüsselungstechnologie für Hacker unbrauchbar gemacht. Dies hat sich in der Praxis als wirkungsvoll erwiesen, denn uns sind keine Vorfälle bekannt, bei denen sich Unbefugte Zugriff auf Nutzerkonten verschafft hätten. Dennoch sollten Sie natürlich immer auch selbst auf maximale Sicherheit achten. Das bedeutet zum Beispiel, dass Ihnen niemand zusehen darf, wenn Sie Ihren Zugangscode für das MuchBetter-Konto eingeben.

Jede Zahlungsmethode kann natürlich immer nur so sicher sein, wie der Wettanbieter, bei dem die Einzahlung erfolgt. Achten Sie daher bei der Wahl Ihres Buchmachers nicht nur darauf, dass ein Ihren Wünschen entsprechendes Wettangebot vorhanden ist und am besten auch noch ein großzügiger Bonus angeboten wird, sondern vor allem auch darauf, dass der von Ihnen gewählte Bookie über eine gültige Lizenz verfügt. Diese sollte von einer als streng und zuverlässig geltenden Regulierungsbehörde stammen, bevorzugt mit Sitz innerhalb Europas. Viele der Anbieter, die in unserem Test gute Bewertungen erhalten haben, sind zum Beispiel auf Malta ansässig und verfügen über eine EU-Lizenz der dort zuständigen Aufsichtsbehörde MGA.

MuchBetter – einer innovativen Geschäftsidee auf der Spur

MuchBetter wurde ursprünglich in Großbritannien entwickelt und ist dort seit 2011 verfügbar. Von vornherein war es das Ziel des von Israel Rosenthal und Jens Bader gegründeten Unternehmens, eine praktische, sichere und kostengünstige Zahlungslösung für das Spielen und Wetten im Internet bereitzustellen. Dies ist offensichtlich auch sehr gut gelungen, wie sich unter anderem an der steigenden Zahl der MuchBetter Sportwetten ablesen lässt. Die User verwenden das E-Wallet aber längst nicht mehr nur, um damit Geld beim Wettanbieter oder auch in Online Casinos ein- und auszuzahlen, sondern nutzen auch die weiteren Möglichkeiten, wie zum Beispiel die kontaktlose Bezahlung mittels NFC-Schlüsselanhänger oder die kostenlose Prepaid-Kreditkarte.

Von Großbritannien aus hat MuchBetter mittlerweile fast die ganze Welt erobert und wird heute bereits in mehr als 150 Ländern genutzt. Auch in Deutschland ist das E-Wallet bereits seit längerem verfügbar, ein deutlicher Anstieg der Kundenzahlen war hier aber erst im Jahr 2018 zu beobachten, als sich immer mehr Buchmacher dazu entschieden, bei Einzahlungen mit Neteller oder Skrill keinen Bonus mehr anzubieten. Daraufhin wechselten viele Tipper, die diese Methoden vorher für ihre Sportwetten verwendet hatten, zu MuchBetter und waren von dem E-Wallet schnell überzeugt.

MuchBetter ist zwar keine Bank, wurde dafür aber von der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA als offizielles E-Geldinstitut lizenziert und kann dadurch vielfältige Dienstleistungen anbieten. Durch die strengen Bestimmungen der FCA ist das Unternehmen verpflichtet, sich regelmäßigen Kontrollen zu unterziehen und muss hohe Sicherheitsanforderungen einhalten. Für die Kunden bedeutet das, dass sie ihr Wettguthaben ohne Sorgen mit dem E-Wallet verwalten und so zuverlässig Sportwetten mit MuchBetter platzieren können. Ein großer Vorteil von MuchBetter ist, dass als Kontonummer einfach die Handynummer des Users verwendet wird. So ist diese leicht zu merken, und es müssen beim Transaktionsvorgang keine anderen Bankdaten übertragen werden.

Obwohl MuchBetter jetzt schon zu den modernsten und vielfältigsten Zahlungsmethoden zählt, arbeitet das Unternehmen kontinuierlich daran, die Leistungen weiter zu verbessern. Dadurch kommen immer wieder neue Nutzungsmöglichkeiten und Vorteile für die User hinzu, ohne dass die Handhabung dadurch komplizierter wird. So können Sie als MuchBetter-Kunde zum Beispiel am kostenlosen Bonusprogramm des Zahlungsdienstleisters teilnehmen und bei regelmäßigen Verlosungen Guthaben gewinnen. In Kombination mit den Bonusaktionen der Buchmacher entstehen Ihnen somit zusätzliche finanzielle Vorteile.

MuchBetter Sportwetten Alternativen

MuchBetter ist zwar eine sehr gute Zahlungsmethode, es ist allerdings längst nicht die einzige Option, die Sie für Ihre Ein- und Auszahlungen beim Online Buchmacher auswählen können. So möchten beispielsweise einige User nicht extra einen Account bei einem Zahlungsdienstleister eröffnen, wie es für MuchBetter Sportwetten notwendig ist, sondern die Einzahlung soll direkt über das vorhandene Girokonto abgewickelt werden. Dies ist natürlich mit der regulären Banküberweisung möglich, allerdings kann dabei das eingezahlte Guthaben nicht sofort gutgeschrieben werden. Um die üblichen Banklaufzeiten zu umgehen, gibt es mehrere Direkttransfer-Anbieter. Die mittlerweile zu Klarna gehörende Sofortüberweisung ist eine davon, die direkt von den Banken bereitgestellte Methode Giropay eine andere. Mit Trustly sind nicht nur schnelle Einzahlung vom Girokonto ohne vorherige Registrierung möglich, sondern die Methode kann im Gegensatz zu Giropay oder der Sofortüberweisung auch für Auszahlungen verwendet werden. Bei einigen Wettanbietern kann sogar die gesetzlich vorgeschriebene Verifizierung über Trustly erfolgen, ohne dass Sie als Wettkunde zusätzlich Zeit investieren müssen. In Deutschland sind zudem PayPal Sportwetten äußerst beliebt.

Darüber hinaus gibt es neben MuchBetter natürlich auch noch weitere E-Wallets wie zum Beispiel ecoPayz oder die bereits deutlich länger etablierten Anbieter Neteller und Skrill. Auch Prepaid-Karten wie die Paysafecard sind aufgrund der großen Sicherheit, die durch die vergleichsweise anonyme Einzahlung entsteht beliebt. Insbesondere wenn Sie statt MuchBetter Paysafecard, Neteller oder Skrill verwenden möchten, sollten Sie allerdings vorher überprüfen, ob Sie dadurch nicht auf einen Bonus verzichten müssen. Ist die von Ihnen zunächst favorisierte Zahlungsmethode von Bonusaktionen ausgeschlossen, so lohnt es sich oft, auf eine anderen Alternative auszuweichen um sich den durch einen Bonus entstehenden finanziellen Vorteil zu sichern.

Die Kreditkarte ist ebenfalls nach wie vor ein beliebtes Zahlungsmittel, sowohl beim Sportwettenanbieter als auch für andere Online-Transaktionen. Ein Nachteil sind allerdings die häufig bei der Einzahlung erhobenen Gebühren, die Sie durch die Verwendung anderer Methoden umgehen könnten. Darüber hinaus müssen bei der Zahlung die Kreditkartendaten angegeben werden, was eine Sicherheitslücke darstellen kann. Beim seriösen Buchmacher wird aber großer Wert auf den Datenschutz und eine sichere Datenübertragung gelegt, so dass hier auch die Einzahlung per Kreditkarte als sicher angesehen werden kann. Wer ein iPhone oder eine Apple Watch besitzt, kann für seine Einzahlungen beim Buchmacher auch Apple Pay verwenden. Hierbei handelt es sich um eine besonders sichere Methode, bei der für die Abbuchung des Geldes von der mit dem Apple Pay Konto verknüpften Kreditkarte eine Autorisierung per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung erforderlich ist.

Nicht mit allen der hier genannten Zahlungsmethoden sind auch Auszahlungen möglich. Einige können ausschließlich für Einzahlungen verwendet werden, die Auszahlung wird dann per Überweisung durchgeführt.

Fazit

Als explizit für Online-Spiele und -Wetten entwickeltes E-Wallet hat MuchBetter einige wesentliche Vorteile gegenüber anderen häufig beim Buchmacher anzutreffenden Zahlungsmethoden. So erfolgt die Zahlung beispielsweise über eine Handy-App, und die Telefonnummer dient als Kontonummer, so dass die Eingabe anderer sensibler Daten beim Zahlungsvorgang nicht erforderlich ist. Dadurch gilt MuchBetter als besonders sicher, denn Hackerangriffe sind auch wegen der Transaktionsbestätigung per Code, Gesichtserkennung oder Fingerabdruck nicht von Erfolg gekrönt. Eingezahltes Geld ist umgehend für die Bezahlung von Wetten verfügbar, und auch Auszahlungen gehen schneller als mit den meisten anderen Methoden. Die Teilnahme an Bonusaktionen ist mit MuchBetter in der Regel kein Problem, so dass Sie zusätzlich zum eingezahlten Geld Bonusguthaben, Gratiswetten oder andere Prämien erhalten können. Zusätzlich bietet auch der Zahlungsdienstleister selbst ein Bonusprogramm an, bei dem Sie zum Beispiel durch Einzahlungen Punkte sammeln und damit an Verlosungen teilnehmen können. MuchBetter ist mittlerweile bei sehr vielen Buchmachern verfügbar und damit auch für User geeignet, die gerne bei mehreren Bookies wetten möchten. Probieren Sie die moderne Zahlungsmethode jetzt selbst aus, laden Sie sich die kostenlose MuchBetter App kostenlos herunter und melden Sie sich bei einem unserer Top-MuchBetter-Buchmacher an!

FAQ

Ähnliche Beiträge
9. Februar 2021
0 74
3. Februar 2021
0 72
2. Februar 2021
0 68