Der österreichische Wettanbieter bet-at-home wurde 1999 gegründet und gehört heute zu einem der bekanntesten Anbieter der Branche. Überzeugen kann er mit einer guten Auswahl an Sportarten und mehreren tausend Wettoptionen täglich. Neue Tipper können sich einen 200 Euro bet-at-home Willkommensbonus sichern, welcher mit fairen Konditionen daherkommt. Für weitere bet-at-home Sportwetten Bonus Angebote ist danach ebenfalls gesorgt. Punkten kann der Buchmacher aber vor allem auch mit seiner deutschen Lizenz, die er erst kürzlich erhalten hat. Diese kommt vom Regierungspräsidium Darmstadt, welches für die deutschlandweite Vergabe der Lizenzen zuständig ist. Die deutsche Lizenz steht für eine hohe Sicherheit, denn sie gibt besonders strenge Auflagen an die Buchmacher vor. Sie können sich daher sicher sein, dass bet-at-home seriös und sicher ist. Für unseren bet-at-home Sportwetten Test haben wir uns die Bereiche Wettprogramm, Wettquoten, Promotionen, mobiles Wetten, Support, Sicherheit und Zahlungen vorgenommen. Unseren ausführlichen und aktuellen bet-at-home Sportwetten Test können Sie nun nachlesen.

Bet at Home Bonus

Bet-at-Home Bonus

Bei bet-at-home Sportwetten warten viele verschiedene Bonusangebote auf die Kunden. Dazu gehörten neben einem bet-at-home Sportwetten Bonus für Neukunden auch die Angebote TrustBet, Gewinner des Tages und Wettcup. Mit diesen Angeboten wird ausreichend Abwechslung geboten. Die Stammkundenangebote schauen wir uns zu einem späteren Zeitpunkt noch genauer an. Zunächst wollen wir aber vor allem einen Blick auf das aktuelle bet-at-home Sportwetten Bonusangebot für neue Kunden werfen. Dabei handelt es sich um einen 50% Bonus bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung, die auf der Plattform getätigt wird. Den Bonus können Tipper innerhalb eines bestimmten Zeitraums nach ihrer Registrierung mit einer Einzahlung und dem dazugehörigen bet-at-home Bonuscode aktivieren. Wie Sie sich den bet-at-home Sportwetten Bonus sichern und welche Bonusbedingungen damit verbunden sind, schauen wir uns im weiteren Verlauf an.

Bet-at-home Sportwetten Bonus freischalten – so geht’s

Um sich den bet-at-home Sportwetten Bonus zu sichern, müssen Sie zunächst Ihr Wettkonto aufladen. Eine Mindesteinzahlung wird nicht vorgegeben. Auf Anfrage beim Support sagte man uns zudem, dass jeglicher Betrag berücksichtigt wird. In Ihrem Wettkonto müssen Sie nach Ihrer Einzahlung unter „Mein Konto“ auf „Bonus einlösen“ klicken und den bet-at-home Bonuscode WILLKOMMEN eintippen. Direkt danach werden zusätzlich 50% Ihres einbezahlten Betrags aufs Wettkonto gutgeschrieben. Bei einer Einzahlung von 100 Euro gibt es also beispielsweise 50 Euro als Bonus obendrauf. Wenn Sie den gesamten Bonus von 100 Euro erhalten wollen, müssen Sie daher 200 Euro einzahlen. Wenn Sie mehr als 200 Euro einzahlen, erhalten Sie dennoch nur den maximalen Bonus von 100 Euro. Für Tipper aus Deutschland gilt aber, dass der volle Bonusbetrag nur mit abgeschlossener Verifizierung verfügbar ist.

Das Bonusangebot ist nur für bet-at-home Kunden verfügbar, die noch nie Geld auf ihr Wettkonto eingezahlt haben. Der bet-at-home Bonuscode muss zudem spätestens 10 Tage nach der ersten Einzahlung unter „Bonus einlösen“ eingegeben werden. Ohne Bonuscode gibt es das Bonusgeld nicht und nach den 1 Tagen verfällt der Anspruch auf den Bonus. Ehe dann eine Auszahlung von Gewinnen vorgenommen werden kann, müssen der Bonusbetrag und der eingezahlte Betrag innerhalb von 90 Tagen mindestens 4x in Sportwetten umgesetzt werden. Für die platzierten Wetten gilt dabei eine Mindestquote von 1.7. System- und Mehrwegwetten werden für den Bonusumsatz nur dann berücksichtigt, wenn der Wetteinsatz dafür aus Bonusguthaben oder gebundenem Guthaben besteht. Wer beispielsweise 100 Euro einzahlt, erhält einen Bonus von 50 Euro. Um den Bonusumsatz zu erfüllen, müssten daher erst 1.200 Euro umgesetzt werden. Die Bonusbedingungen sind nach unseren bet-at-home Erfahrungen sehr lukrativ, denn Tipper haben ganze 90 Tage lang Zeit, den Umsatz zu erfüllen. Das sollte sogar für Wettanfänger machbar sein. Der Umsatz kann mit Pre Match-Wetten und Livewetten erfüllt werden.

Bet-at-home Sportwetten Bonus – die Fakten

  • Bonushöhe: 50% Bonus bis zu 100€
  • Bonuscode: „WILLKOMMEN“
  • Mindesteinzahlung: keine Vorgabe
  • Umsatzanforderung: 4x Bonus- und Einzahlungsbetrag
  • Bonuszeitraum: 90 Tage
  • Ausgeschlossene Wettmärkte: Systemwetten und Mehrwegwetten, wenn Sie nicht mit Bonusguthaben oder gebundenem Guthaben platziert werden

Bet-at-home Sportwetten Bonus für Bestandskunden

Nach dem bet-at-home Willkommensbonus warten auf die Spieler noch weitere Aktionen, die wir weiter oben bereits kurz angesprochen haben. Folgende gehören aktuell bei dem österreichischen Wettanbieter dazu: TrustBet, Gewinner des Tages und Wettcup. Folgend wollen wir uns die einzelnen regelmäßigen Aktionen für Sie im Detail anschauen.

Wettcup

Bereits 2006 startete das Rennen um den Sieg beim bet-at-home Wettcup. Seitdem haben die Teilnehmer das Ziel, einen brandneuen Porsche 911 im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen. Doch nur der, der am längsten durchhält und jeden Tag eine Wette abgibt, kann den Wagen auch gewinnen. Sobald man seinen täglichen Tipp nicht platziert, wird man aus dem Spiel disqualifiziert. Die Aktion endet erst dann, wenn nur noch ein Teilnehmer übrig ist. Sollten mehrere Teilnehmer am letzten Tag des bet-at-home Wettcups ausscheiden, wird der Gewinner mittels Losentscheid ermittelt. Wann diese Aktion ein Ende hat, ist also noch nicht vorherzusehen.

Bet-at-home Sportwetten

Nun wollen wir uns dem Kern der Plattform widmen: dem Wettangebot. Oberhalb der Webseite finden Sie die beiden Reiter Sportwetten und Livewetten vor. Wenn Sie auf Sportwetten klicken, werden Ihnen links auf der Webseite alle verfügbaren Sportarten angezeigt. Aus insgesamt 25 Sportarten kann dabei gewählt werden. Zu den Top Sportarten gehören dabei Fußball, Tennis, Basketball, American Football, Handball, Eishockey, Tischtennis, Darts, Volleyball und Formel 1. Randsportarten wie Futsal, Segeln, Cricket, Snooker oder Bandy gehören aber ebenfalls mit zum Wettprogramm. Die Auswahl kann sich sehen lassen, da sie vor allem einen guten Mix für jedermann bietet. Spezielle Bereiche wie E-Sports oder nicht-Sport Wetten wie Politikwetten konnten wir allerdings nicht finden. Einige Anbieter haben auch solche Bereiche mit im Programm.

Das Angebot an Wetten kann dabei von Sportart zu Sportart sehr unterschiedlich sein. Gerade bei Top Sportarten wie Fußball oder Eishockey sieht das Wettprogramm sehr vielfältig aus, denn hierfür werden Wetten auf verschiedenste Ligen aus der ganzen Welt angeboten. Beim Eishockey sind hier beispielsweise die Ligen NHL aus Amerika, KHL und VHL aus Russland, die DEL aus Deutschland oder die National und Swiss League aus der Schweiz zu nennen. Auch aus anderen Ländern werden Wetten für Eishockey angeboten. Beim Fußball, der die Einnahmequelle Nummer Eins eines Buchmachers ist, sieht das Wettprogramm noch größer aus. Insgesamt werden 13 verschiedene Länder angeboten. Dazu gehört natürlich Deutschland mit der 1. Bis 3. Bundesliga sowie dem DFB-Pokal, England mit beispielsweise Premier League und League One oder Spanien mit der Primera Division. Neben den verschiedenen Ländern aus der ganzen Welt gibt es auch noch Unterkategorien für die Turniere Europa und Champions League, die UEFA Nations League und die Europa- und Weltmeisterschaft.

Die Anzahl der Wettoptionen pro Spiel unterscheidet sich ebenfalls je nach Sportart und dessen Beliebtheit. Bei Sportarten wie Fußball, Eishockey oder Handball ist das Angebot an Wettoptionen deutlich größer als beispielsweise beim Volleyball oder diversen Randsportarten. Beim Fußball kann pro Spiel auch mal aus mehr als 90 Wettoptionen gewählt werden. Insgesamt sind auf bet-at-home täglich für alle Sportarten zusammen mehrere tausend Wetten verfügbar, sodass für jeden etwas Passendes dabei sein sollte und es niemals langweilig wird.

Bet at Home Sportwetten

Bet-at-home Zusatzangebote

Um das Wetterlebnis für die Tipper noch besser zu machen, haben die meisten Wettanbieter noch diverse Zusatzangeboten parat. So ist es auch bei bet-at-home. Unter der Auswahl an Sportarten finden Sie die Menüpunkte Ergebnisse, Livescores, Statistiken und Wettguide vor.

Über den Reiter „Ergebnisse“ können Sie nach verschiedenen Kriterien filtern lassen und bekommen so genau die Ergebnisse von den Events angezeigt, nach denen Sie suchen. Über die Statistiken erhalten Sie jede Menge nützliche Informationen zu Mannschaften und vergangene Spielen, die Sie dann in Ihre Tippabgabe mit einfließen lassen können. Es gibt sogar Informationen zu Schiedsrichtern. Wer sich vor einer Tippabgabe ausreichend informiert, kann seine Wetten auf Dauer deutlich erfolgreicher platzieren. Die Livescores halten Sie über die Ergebnisse bei allen Livewetten auf dem Laufenden und der Wettguide informiert vor allem Wettanfänger über die spezielleren Wettarten bei bet-at-home. Denn nicht immer weiß man sofort, was mit einer Wettoption überhaupt gemeint ist (Handicap Wette oder ähnliches).

Bet-at-home Benutzerfreundlichkeit und Design

Die Webseite von bet-at-home ist schlicht in den Farben Blau und Weiß gehalten und macht dennoch einiges her. Links und rechts auf der Startseite werden schon die populärsten Sportarten durch Bilder angedeutet und mit einem riesigen Werbebanner oberhalb der Webseite werden die verfügbaren Bonusaktionen angepriesen. Oben auf der Webseite gibt es dann die Menüpunkte Sportwetten Livewetten, Promotionen und Apps. Unter dem Werbebanner werden die verfügbaren Zahlungsmethoden angezeigt. Links auf der Webseite können Informationen zum Support eingeholt werden. Die wichtigsten Bereiche sind also direkt erkennbar. Die restlichen Informationen zu den AGBs, dem Datenschutz, dem Verantwortungsvollem Spielen, der Lizenzierung usw. findet man dann im Fußbereich der Webseite vor.

Die Menüführung hat uns während unseres bet-at-home Sportwetten Tests sehr gut gefallen. Wenn man auf den Bereich „Sportwetten“ klickt, bekommt man alle Sportarten übersichtlich angezeigt und diese sind je nach Sportart in zahlreiche Unterkategorien eingeteilt. Die Suche nach einer bestimmten Liga und einem Event gestaltet sich also recht einfach. Insgesamt ist die Webseite sehr schlicht gehalten, wirkt aber dennoch modern und zeitgemäß.

Bet-at-home Wettquoten

Wir haben natürlich auch bet-at-home Erfahrungen zu den Wettquoten gesammelt. Dabei fällt schnell auf, dass die angebotenen Wettquoten des reichhaltigen Wettangebots leider nicht ganz mit der Konkurrenz mithalten können. Auch wenn die Quoten dabei oftmals nur ein klein wenig hinter den tonangebenden Wettanbieter der Branche hinterherhinken, so ist und bleibt es dennoch ein Nachteil.

Beim Fußball müssen Sie sich über gute Quoten dann allerdings keine Sorgen machen, denn hier zeigt der Wettanbieter aus Österreich sein höchstes Quotenniveau auf. Und dieses kann durchaus auch mit der Konkurrenz mithalten. Im Durchschnitt liegt der Quotenschlüssen hier bei 94%. Wenn es sich um ein echtes Top-Event aus einer Top-Liga handelt, kann er auch mal darüber liegen. So werden Sie die besten Wettquoten im Fußball für die höchsten Spielklassen in Deutschland, England, Italien oder Spanien vorfinden. Auch Wetten für die Champions oder Europa League kommen mit Top-Quoten daher. Abseits vom Fußball muss man sich auf niedrigere Quoten einstellen. So gibt es für Eishockey einen durchschnittlichen Auszahlungsschlüssel von 93%. Je weniger populär eine Sportart ist, desto niedriger wird auch der Auszahlungsschlüssel dafür ausfallen. Und auch im Live-Bereich hinkt bet-at-home den Quoten der Top-Anbieter etwas hinterher. Mit dem Mittelfeld der Wettanbieter kann bet-at-home hier aber auch mithalten. Bei Top-Live-Events kann man mit einem Auszahlungsschlüssel von 92% rechnen. Bei anderen Live-Events, die nicht im Fokus der Tipper liegen, wird auch mal die 90%-Grenze unterschritten. Im Bereich der Wettquoten gibt es bei bet-at-home insgesamt also auf jeden Fall noch Luft nach oben.

Bet-at-home Sportwetten App

Mit seinem mobilen Angebot kann bet-at-home aber auf jeden Fall punkten. Der Wettanbieter hat nämlich nicht nur eine Web-App parat, sondern auch eine native App. Bei der Web-App handelt es sich um die im HTML5-Format optimierte Webseite des Buchmachers für Smartphone und Tablet. Dabei wird wie gewohnt über den Browser gespielt. Die native App hingegen kann für Android und iOS heruntergeladen werden. Es handelt sich dabei also um eine eigenständige App.

Auf der bet-at-home Webseite gibt es einen eigenen Menüpunkt für Apps. Dort kann die Sport App direkt heruntergeladen werden. Für iOS funktioniert das dann ganz einfach über den Apple Store, für Android gibt es eine Download Funktion im App-Bereich auf der Wettanbieter Webseite. Der Google Playstore bietet solche Echtgeld Apps nämlich nicht zum Herunterladen an. Wir haben uns vor allem den Aufbau der Web-App angeschaut, denn Web-Apps sind heutzutage bei jedem Anbieter zu finden und werden von den meisten Tippern zum Wetten von unterwegs genutzt. Das spart nämlich Speicher auf dem mobilen Gerät und man muss dennoch keine Abstriche beim Wettangebot machen. Das Design der Web-App orientiert sich auf jeden Fall nicht zu 100% an der originalen Desktopversion. Alles wird etwas komprimierter angezeigt und die bildlichen Darstellungen einiger Sportarten am Rand fehlt hier komplett. Oben rechts in der Web-App kann ein Menü geöffnet werden, worüber Informationen zu Promotionen, Zahlungsmethoden und dem Support eingeholt werden können. Insgesamt erweist sich die Web-App als sehr benutzerfreundlich und intuitiv bedienbar, genauso wie die Desktopversion. Mobil können Sie ebenfalls auf alle Sportarten und Wetten zugreifen, Bonusangebote nutzen, Ein- und Auszahlungen tätigen und vieles mehr.

Live Wetten

Bei unserem bet-at-home Sportwetten Test konnten wir die Sportarten Fußball, Tennis, Basketball, Tischtennis, Darts und Volleyball entdecken. Die genaue Auswahl hängt dabei allerdings immer von den aktuell stattfindenden Events ab. Es kann also auch mal eine andere Sportart als die eben genannten mit vertreten sein. Die angebotenen Events sind daher auch deutlich begrenzter als im Pre Match-Bereich. Was die Wettoptionen pro Spiel betrifft, fällt auch diese im Live-Bereich geringer aus. 20 oder mehr sind es beim Fußball aber in der Regel schon.

Der Vorteil von Livewetten liegt in deren besonderer Spannung und den speziellen Wettoptionen. Je nach Spielverlauf kann sich das Angebot an Wettoptionen zudem ändern. Manche Wettoptionen fallen plötzlich weg oder es kommen neue hinzu. Beim Live Wetten ist es daher wichtig schnell zu agieren, weshalb sie sich vor allem eher für erfahrene Spieler eignen. Ein schönes Feature im bet-at-home Live-Bereich ist der Bereich Kalender. Darüber sehen Sie, welche Live-Events in den nächsten Tagen verfügbar sein werden. So lassen sich auch Livewetten etwas besser im Voraus planen und Sie sehen direkt, ob vielleicht auch noch andere Sportarten angeboten werden.

Bet at Home Live Wetten

Bet-at-home Zahlungsmöglichkeiten

Das Zahlungsportfolio ist eine der Stärken von bet-at-home. Gewählt werden kann aus den Zahlungsarten Sofortüberweisung, giropay, Trustly, PayPal, VISA, MasterCard, Skrill, Neteller, Paysafecard, Banküberweisung und Gutschein. Solange es sich nicht um die klassische Banküberweisung handelt, wird das eingezahlte Geld direkt auf dem Spielerkonto verrechnet. Per Banküberweisung kann es bis zu 3 Banktage dauern, dafür gibt es aber keinen vorgegebenen Mindestbetrag für die Einzahlung. Ansonsten ist für die anderen Zahlungsarten ein Mindestbetrag von 10 Euro vorgegeben. Die Paysafecard ist die Ausnahme, denn mit ihr kann bereits ab 1 Euro bei bet-at-home eingezahlt werden. Gebühren berechnet der Buchmacher für Einzahlungen zudem erfreulicherweie nicht.

Für eine Einzahlung begeben Sie sich in Ihr Spielerkonto und wählen im Zahlungsbereich die gewünschte Einzahlungsmethode aus. Nun geben Sie einen der Limits entsprechenden Zahlungsbetrag ein und im nächsten Schritt werden die Zahlungsdaten erfragt. Anschließend muss die Einzahlung noch bestätigt werden und es kann direkt – außer es wurde per Banküberweisung eingezahlt – mit dem Wetten begonnen werden.

Bet at Home Zahlungsmöglichkeiten

Auszahlungen

Ausgezahlt werden kann bei bet-at-home per Trustly, PayPal, Kreditkarte, Paysafecard, Skrill, Neteller und der Banküberweisung. Die Mindestauszahlung beträgt dabei 10 Euro. Für die Banküberweisung gibt es keinen Mindestbetrag, per PayPal müssen mindestens 50 Euro ausgezahlt werden. Prinzipiell sind Auszahlungen dabei gebührenfrei, allerdings gilt das bei einigen Zahlungsarten nur für eine bestimmte Anzahl an Transaktionen. Per Banküberweisung sind beispielsweise 3 Auszahlungen pro Monat gebührenfrei, per Skrill sind es 2 Auszahlungen und per Trustly 3 Auszahlungen pro Monat. Werden mit den Zahlungsarten jeweils mehr Transaktionen pro Monat durchgeführt, wird eine Gebühr von 5 Euro für jede weitere Abhebung erhoben. Aufgrund des Geldwäschegesetzes ist zudem zu beachten, dass in der Regel immer mit der zuvor genutzten Einzahlungsmethode auch wieder ausgezahlt werden muss. Sollte das nicht möglich sein, weil Sie beispielsweise per giropay, Sofortüberweisung oder Gutschein eingezahlt haben, können Sie alternativ per Banküberweisung auszahlen lassen.

Wenn Sie bereits einen Bonus bei bet-at-home genutzt haben, haben Sie die Verifizierung Ihres Kontos bereits durchlaufen. Ansonsten würde die Verifizierung spätestens vor Ihrer ersten bet-at-home Auszahlung fällig werden. Dafür müssen Sie dann einen Identitäts- und Adressnachweis erbringen. Welche Dokumente der Wettanbieter genau von Ihnen benötigt, erfahren Sie direkt von ihm. Sollten Sie die Verifizierung schon durchlaufen haben, kann es dennoch sein, dass bet-at-home zusätzliche Dokumente von Ihnen verlangt. Erst wenn alle Dokumente vollständig sind, kann eine Auszahlung durchgeführt werden. Sobald eine Auszahlung von Ihnen beantragt wurde, wird diese durch den Wettanbieter bearbeitet. War die Bearbeitung erfolgreich wird per E-Wallet, Trustly oder Paysafecard in der Regel sofort ausgezahlt. Per Banküberweisung oder Kreditkarte kann es auch mal ein paar Werktage dauern.

Ist bet-at-home seriös und vertrauenswürdig?

Das Thema Sicherheit und Seriosität ist bei einem Online Wettanbieter sehr wichtig und sollte nie unterschätzt werden. Ein Anbieter, der keine gültige Lizenz besitzt oder der bereits durch zu viel Negatives Schlagzeilen gemacht hat, kann nicht wirklich seriös sein. Ob bet-at-home seriös ist, haben wir uns für Sie einmal genauer angeschaut.

Ein großer Pluspunkt in Bezug auf die Seriosität bei bet-at-home ist die deutsche Spiellizenz. Das Regierungspräsidium in Darmstadt, welches für die deutschlandweite Vergabe der Lizenzen zuständig ist, hat am 2. November dem Antrag auf eine Lizenz der bet-at-hom.com Internet Ltd. stattgegeben. Schon seit Jahren wurde in Deutschland um eine Reform des Glücksspielmarktes gerungen und im Jahr 2020 sollte der bereits dritte Entwurf eines Glücksspielstaatsvertrages (GlüStV) an den Start geben. Da immer noch nicht alle Bundesländer gänzlich damit einverstanden sind, wird aber auch dieser Entwurf wieder überarbeitet und so soll 2021 ein vierter GlüStV an den Start gehen. Bis es soweit ist, gilt eine sogenannte Übergangsregelung und es können bereits erste Lizenzen vergeben werden. Durch die neue Lizenz gilt bei bet-at-home nun für deutsche Kunden ein monatliches Einzahlungslimit von 1.000 Euro. Unter bestimmten Bedingungen kann dieses auf 10.000 Euro und bei einer limitierten Anzahl von Kunden auch auf 30.000 Euro erhöht werden. Ereigniswetten sind nun allerdings verboten und ein Anschluss an die zentrale Spielersperrdatenbank ist durch die Lizenz vorgeschrieben.

Für die Seriosität des Anbieters spricht zudem, dass bet-at-home an der Frankfurter Börse notiert ist. Die Vergabe der deutschen Lizenz hat sich auf die Aktie direkt positiv ausgewirkt, indem Sie um rund 16% auf fast 40 Euro anstieg. Des Weiteren verfügt die Webseite über eine SSL-Verschlüsselung, wodurch Unbefugte nicht einfach auf sensible Daten der Kunden zugreifen können. Spieler können sich zum eigenen Schutz Einzahlungs- und Verlustlimits einstellen und bei Spielsuchtproblemen werden Tipper auf spezielle Hilfsorganisationen verweisen. Dass der Wettanbieter bereits seit 1999 existiert und somit über viele Jahre an Erfahrung verfügt, ist natürlich ebenfalls ein großer Pluspunkt. Bei bet-at-home treffen Sie also auf einen Anbieter, der alles bietet, was für Seriosität und Vertrauenswürdigkeit spricht.

Bet at Home Bundesliga Wetten

Kundenservice

Unsere bet-at-home Erfahrungen mit dem Support wollen wir Ihnen ebenfalls nicht vorenthalten. Ein gut zu erreichender und kompetenter Support ist nämlich ebenfalls ein Zeichen für einen guten Wettanbieter. Der Support von bet-at-home ist per Kontaktformular, Mail, Live Chat und Telefon erreichbar. Es werden also alle wichtigen Kontaktmöglichkeiten geboten. Die Mitarbeiter antworten dabei sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch und sind rund um die Uhr für die Kunden da. Einen FAQ-Bereich finden Sie im Fußbereich über den Reiter „Hilfe“. Hier können Sie ein Themengebiet wie Einzahlungen, Auszahlungen, App, Promotionen, Verifizierung usw. auswählen und dazu werden dann jeweils die häufig gestellten Fragen mit Antworten angezeigt. Dieser Bereich hat uns sehr gut gefallen. Er ist nicht nur äußerst übersichtlich gestaltet, sondern auch wirklich hilfreich.

Bet-at-home Support:

  • Kontaktmöglichkeiten: Live-Chat, Telefon, Kontaktformular, Mail
  • E-Mail-Adresse: [email protected]
  • Telefonhotline: +356-27922490
  • Servicezeiten: 24/7
  • Service-Sprachen: Deutsch, Englisch

Aktuelle bet-at-home Tipps & Tricks

Bevor Sie nun mit dem Wetten bei bet-at-home Sportwetten loslegen, wollen wir Ihnen noch ein paar Tipps und Tricks mit auf den Weg geben. Denn für erfolgreiches Wetten ist es wichtig, nicht einfach blind drauf los zu wetten, sondern mit einer gewissen Strategie ans Wetten zu gehen. 3 Tipps haben wir dafür hier für Sie zusammengetragen.

Tipp 1: Bet-at-home Statistiken nutzen

Bet-at-home bietet für jede angebotenen Sportart ausführliche Statistiken an. Das heißt Sie können sich Informationen über verschiedene Mannschaften und Spieler, über vergangenen Spiele und sogar über Schiedsrichter und vieles mehr einholen. Je mehr Informationen Sie zu einem Events sammeln, auf welches Sie wetten wollen, desto bessere Vorhersagen können Sie über ein mögliches Ereignis im Spiel treffen.

Tipp 2: Verifizierung direkt nach der Registrierung durchführen

Wenn Sie einen bet-at-home Sportwetten Bonus vollständig nutzen wollen, muss Ihr Spielerkonto verifiziert sein. Um bei der Nutzung eines Bonus später keine Probleme zu haben, sollten Sie die Verifizierung daher am besten direkt nach Ihrer Registrierung durchführen. Für eine spätere erste bet-at-home Auszahlung haben Sie diesen Punkt dann zudem ebenfalls schon erledigt.

Tipp 3: Bet-at-home App herunterladen

Für das mobile Wetten gibt es eine Web-App, aber auch eine native App zum Herunterladen für Android und iOS. Wenn Sie problemlos Speicherplatz für die native App opfern können, genießen Sie darüber eine besonders hohe Benutzerfreundlichkeit, denn die App ist perfekt auf das jeweilige Betriebssystem angepasst.

FAQ – häufige Fragen zu bet-at-home

1. Wie setzt bet-at-home die 5% Wettsteuer um?

Bei bet-at-home wird von jeder gewonnenen Wette 5% für die Wettsteuer abgezogen. Bei einem Gewinn von 40 Euro bedeutet das beispielsweise einen Nettogewinn von 38 Euro.

2. Wie verifiziere ich mein bet-at-home Konto?

Zur Verifizierung des Wettkontos haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Beispielsweise ist die Verifizierung unkompliziert mittels Selfie und Ausweisdokument innerhalb von wenigen Minuten über den Verifizierungspartner Jumio erledigt. Dazu erhalten Sie dann einen individuellen Link vom bet-at-home Support. Alternativ können Sie die angeforderten Dokumente via Mail an [email protected] senden oder Sie laden Sie Dokumente in Ihrem Wettkonto unter „Persönliche Dokumente“ hoch. Aufgrund der neuen deutschen Lizenz ist die Verifizierung um einiges strenger geworden. Stellen Sie sich daher darauf ein, dass auch noch weitere Dokumente vom Buchmacher von Ihnen verlangt werden können.

3. Welche Lizenz besitzt bet-at-home?

Bet-at-home besitzt eine deutsche Lizenz. Genauer hat es eine Lizenz vom Regierungspräsidium Darmstadt erhalten, welches für die deutschlandweiter Vergabe der Lizenzen zuständig ist. Diese neue deutsche Lizenz kommt mit sehr strengen Auflagen daher und gilt daher als besonders sicher. Es gibt aber auch starke Beschränkungen, wie beispielsweise ein monatliches Einzahlungslimit von 1.000 Euro pro Spieler.

4. Kann ich eine bet-at-home App herunterladen?

Ja, bet-at-home bietet auch eine native App zum Downloaden für iOS und Android an. Für iOS laden Sie die App aus dem Apple Store herunter, für Android gibt es einen Download auf der bet-at-home Webseite.

5. Wie erreiche ich den bet-at-home Support?

Die Mitarbeiter von bet-at-home sind per Mail, Kontaktformular, Telefon und Live Chat erreichbar und das rund um die Uhr. Der Support spricht Deutsch und Englisch. Die Mail-Adresse lautet [email protected], die Telefonnummer +356 27922490.

6. Was muss ich als deutscher Kunde bei bet-at-home beachten?

Durch die Vergabe der deutschen Lizenz, gelten bei bet-at-home für deutsche Kunden deutlich strengere Regeln. Pro Monat dürfen beispielsweise nur noch 1.000 Euro eingezahlt werden. Nur in Ausnahmefällen kann das Limit erhöht werden. Zudem sind Ereigniswetten für deutsche Tipper nicht mehr verfügbar. Alle Beschränkungen sind im Glücksspielstaatsvertrag nachzulesen.

7. Wie setze ich den bet-at-home Neukundenbonus um?

Der bet-at-home Willkommensbonus muss inklusive der qualifizierenden Einzahlung innerhalb von 90 Tagen mindestens 4x in Sportwetten zu einer Mindestquote von 1.7 umgesetzt werden.

Fazit

Bet-at-home ist ein Wettanbieter mit mehr als 20 Jahren Erfahrung innerhalb der Wettbranche. Allein das spricht schon für einen seriösen Anbieter. Doch das ist noch längst nicht alles. Das Unternehmen ist an der Frankfurter Börse notiert und der Buchmacher hat Anfang November 2020 die deutsche Lizenz erhalten, die durch das Regierungspräsidium Darmstadt vergeben wird. Eine solche Lizenz hat bisher nur eine gewisse Auswahl an Online Wettanbietern erhalten. Die damit verbundenen Auflagen sind äußerst streng und gehen mit einigen starken Beschränkungen für die deutschen Tipper einher. Die neue Lizenzierung soll für einen deutlich besseren Spielerschutz sorgen. Des Weiteren konnte während unserer bet-at-home Erfahrungen der bet-at-home Neukundenbonus überzeugen. Er ist mit fairen Bedingungen verknüpft und damit auch für Wettanfänger gut freispielbar. Das Wettangebot kann sich mit 25 verschiedenen Sportarten zudem sehen lassen und der Support ist auf allem Wegen sehr gut erreichbar. Verbesserungsbedarf sehen wir bei den Wettquoten, die nicht immer mit der Konkurrenz mithalten können. Werfen Sie gleich selbst einen Blick auf den österreichischen Wettanbieter und profitieren Sie von einer sehr sicheren Wettumgebung und fairen Bonusangeboten!

Bet-at-Home Details

Lizenzen:
4,3 rating
Bet-at-Home
50% bis zu 100€
Bet.eu
© Copyright 2021 Bet.eu