Skip to main content

10Bet Testbericht

Bonus Holen!50% bis 200€Bonuscode: DE200

Die Plattform 10Bet dürfte wahrscheinlich nur den Kennern der Branche ein Begriff sein, welche bereits Erfahrungen mit Sportwetten und Glücksspiel generell gesammelt haben. Hierbei handelt es sich um einen weitestgehend unbekannten Anbieter, welcher im Hintergrund aber tief in das Online-Glücksspiel verstrickt ist. Er bietet Quoten an, die über WhiteLabel-Lösungen von anderen Anbietern lizenziert werden können, damit diese auf ihrem Portal keine eigenen Buchmacher beschäftigen müssen. Somit steht schon fest, dass die Marke 10Bet durchaus ihren Anteil an der rasanten und erfolgreichen Entwicklung von Online-Sportwetten inne hält. Wir teilen hier mit dir unsere Erfahrungen und liefern einen Überblick über alle wissenswerten Fakten, Boni und Serviceleistungen.

Allgemeines zur Marke 10Bet

Die Marke wird von der Ocean Star Limited betrieben. Hierbei handelt es sich um ein Unternehmen mit Sitz in Malta, welches neben Sportwetten auch noch andere Bereiche des Glücksspiel abdeckt. Deshalb ist es mitunter nicht verwunderlich, dass du schon auf der 10Bet Webseite die Gelegenheit hast, dich an die Casino-Tische zu setzen oder am Live Casino teilzunehmen. Die Gründung der Marke lässt sich bis in das Jahr 2003 zurückverfolgen. Seither konnte der Anbieter stetig wachsen und vor allem das eigene Portfolio der Sportwetten kontinuierlich erweitern. Mittlerweile unterhält 10Bet nach eigenen Aussagen Kunden aus über 90 Ländern, darunter sowohl echte Neulinge als auch absolute Profis.

Die Seite ist in mehreren Sprachen verfügbar, beispielsweise in Deutsch, Spanisch, Englisch, Suomi, Portugiesisch oder verschiedenen asiatischen Sprachen und Dialekten. 10Bet fokussiert sich damit klar auf eine internationale Ausrichtung. Offiziellen Angaben nach erwarten Spieler auf der Seite mehr als 60.000 Veranstaltungen pro Monat. Ergänzt wird dieses umfangreiche Angebot an Sportwetten durch ein vielseitiges Casino inklusive Live Casino. Bist du auf der Suche nach Ablenkung oder Abwechslung, wirst du diese hier unter Garantie finden. Deutsche Spieler kennen 10Bet mitunter deshalb nicht, weil der Anbieter für lange Zeit aus dem europäischen Markt verschwunden war.

Dieser Rückzug gehört mittlerweile der Vergangenheit an, denn längst werden deutsche Spieler wieder aufgenommen – das gilt auch für Spieler aus anderen europäischen Ländern. Für den Spielbetrieb besitzt der Anbieter mehrere gültige Lizenzen der Malta Gaming Authority. Er wirbt selber mit einer riesigen Auswahl an Ligen und Wetten, besonders hohen Einsatzlimits von bis zu 100.000 Euro und exklusiven Angeboten, die Kunden auf keiner anderen Seite in dieser Form erhalten werden. Zudem verspricht das Unternehmen Ocean Star Limited, welches hinter der Marke steht, dass alle Auszahlungen besonders zügig und im Interesse der Spieler vollzogen werden.

Erfahrungen hinsichtlich der Seriosität: Weiß 10Bet hier ebenfalls zu überzeugen?

Eben wurde schon kurz angeschnitten, dass der Anbieter seine Lizenzierungen in Malta unterhält. Eine Lizenzierung durch das Innenministerium von Schleswig-Holstein wird hingegen nicht ausgeschrieben. Den Aussagen des Anbieters zu Folge wartet man auf eine einheitliche Lizenz aus Deutschland, bevor man sich um diese bewerben möchte. Deshalb hat man scheinbar bewusst die Entscheidung getroffen, auf die aktuell einzige Lizenz aus dem Bundesland Schleswig-Holstein zu verzichten, weil man lieber eine Lizenzierung aus der ganzen Bundesrepublik wünscht. Die Lizenzierungen der Malta Gaming Authority kannst du selber nachverfolgen. Sie halten die gültigen Nummern:

  • MGA/CL1/1216/2016
  • MGA/CL2/1215/2016
  • MGA/CL1/1218/2016

Wie aus der letzten Ziffer deutlich wird, hat 10Bet seine Pforten deshalb wieder für europäische Spieler geöffnet, weil er seit 2016 eine gültige europäische Lizenz besitzt. Diese ist mit straffen Auflagen verbunden. Deshalb kannst du dir bei 10Bet unseren Erfahrungen nach absolut sicher sein, dass alles mit “rechten Dingen” zugeht und du folglich weder um dein Guthaben noch deine Gewinne bangen musst. Weiterhin arbeitet der Anbieter mit bewährten SSL-Verschlüsselungen und Firewalls auf den eigenen Servern. Das hat für dich zwei entscheidende Vorteile: Einerseits werden deine Daten auf dem Server des Unternehmens geschützt und andererseits werden alle übermittelten Daten verschlüsselt, damit diese nicht von Dritten abgefragt werden können.

Weil 10Bet zudem eng mit anderen Bookies der Branche zusammenarbeitet, um seine eigenen Quoten an diese zu lizenzieren, ist von einem absolut fairen Betrieb auszugehen – schließlich würden andere Bookies nicht mit den Personen hinter 10Bet kooperieren, wenn sie diese nicht selber für seriös halten würden.

Der 10Bet Bonus

Eines darf schon vorweg gesagt werden: Der Bonus von 10Bet kann auf ganzer Linie überzeugen. Hier haben sich die Verantwortlichen wirklich ins Zeug gelegt, um einerseits einen kundenfreundlichen und zugleich einen sehr lukrativen Bonus aufzubauen, welcher in seinen Konditionen zudem so transparent wie möglich bleibt. Wie immer gelten die typischen Anforderungen, du darfst also noch kein Konto auf der Plattform haben, denn anderenfalls wärst du ja kein Neukunde mehr. Zugleich darfst du auch nie ein 10Bet Konto besessen haben, selbst wenn dieses einmal gültig geschlossen wurde.

Um den gleich erläuterten Bonus zu beanspruchen, musst du ein Konto auf der Plattform mit echten Angaben eröffnen. Danach wird eine Einzahlung fällig, die du mit dem Code “FD200” kennzeichnest, damit du so tatsächlich den Bonus erhältst. Dieser Bonus beziffert sich auf maximal 200 Euro mit einer Quote von 50 Prozent. Mindestens musst du 15 Euro einzahlen, um diesen zu beanspruchen. Wesentlich lukrativer ist es aber natürlich, wenn du den Bonus vollständig ausschöpfst. Das geht nur dann, wenn du 400 Euro einzahlst, da der Anbieter deine erste Einzahlung mit 50 Prozent “matched”. Bei solch einem 400 Euro Deposit würdest du also zusätzlich 200 Euro als beschränktes Bonusgeld erhalten. Wenn du hingegen nur 100 Euro einzahlst, erhältst du 50 Euro, bei einer Einzahlung von 200 Euro erhältst du 100 Euro usw. Die einzelnen Schritte kannst du dir gut selber ausrechnen, indem du deine Einzahlung wegen der 50 Prozent-Quote halbierst.

Konditionen für diesen Bonus

Unseren Erfahrungen und den AGBs nach wird der Bonus unmittelbar nach der ersten Einzahlung und der ersten platzierten Wette freigeschaltet. Fortan findest du diesen in Form von beschränktem Guthaben auf deinem Konto. Du kannst den Bonus theoretisch bereits zum Spielen nutzen, bis dein eingezahltes Guthaben aufgebraucht ist, wird aber immer dieses zuerst genutzt. Wenn du die volle Bonussumme beansprucht hast, wirst du folglich 600 Euro als Guthaben vorfinden. Diese Summe ergibt sich aus dem 200 Euro Bonus und der dafür notwendigen 400 Euro Einzahlung. Bevor du den Bonus später einmal auszahlen kannst, musst du ihn erst freispielen. Das ist in der Branche gang und gäbe, denn so möchten sich die Anbieter unter anderem gegen Geldwäsche absichern. Zugleich wäre es natürlich unfair, wenn ein Spieler kurz einzahlt, einen Bonus erhält und sofort wieder alles auszahlt.

Spieler aus Deutschland und Österreich müssen den Bonus insgesamt 5-Mal umsetzen, um ihn freizuspielen. Es ist nicht möglich, diesen in gestaffelten Schritten freizuspielen. Nutze deine eigenen Erfahrungen daher um abzuschätzen, ob du den Bonus tatsächlich innerhalb der geforderten Zeit freispielen kannst. In die Umsetzung von 5-Mal gelten nur solche Sportwetten, die eine Quote von 1,60 oder höher vorweisen. Pauschal ausgenommen sind Handicaps, mit Ausnahme von einem 3 Wege Handicap. Dieses zählt ebenfalls in den Bonus. Über/Unter Sportwetten und Draw no Bet Forecast/Tricast Wetten sind ebenfalls ausgenommen und können daher nicht zum Erspielen vom Bonus genutzt werden. Ansonsten kannst du deine Sportwetten aber unabhängig der Sportart oder Liga platzieren und deinen Bonus so langsam freispielen.

Die Anforderungen zum Rollover müssen innerhalb von 90 Tagen erzielt werden, anderenfalls verfällt der Bonus komplett und alle Gelder auf dem 10Bet Konto werden einbehalten, inklusive der Gewinne, die in der Zwischenzeit erzielt wurden. Diese Klausel ist in der Branche eher selten, denn potentiell könntest du so dein gesamtes Geld auf dem Konto verlieren. Unseren Erfahrungen nach nutzen solche Klauseln nur sehr wenige Anbieter. Es ist nicht unbedingt unseriös, du solltest aber Vorsicht walten lassen und sichergehen, dass du den Bonus tatsächlich schaffst. Der Anbieter geht hier davon aus, dass man so aktiv Sportwetten platziert, dass der Bonus entweder freigespielt wird oder man sein Guthaben komplett ausschöpft: auf gut Deutsch also “Pleite geht”.

Abseits dieser Klausel ist der Bonus unseren Erfahrungen nach aber sehr kundenfreundlich aufgebaut. Die sehr lange Rollover-Zeit von 90 Tagen liegt weit über dem Durchschnitt der Branche (im positiven Sinne). So hast du also genügend Zeit, um diesen Bonus zu erspielen. Das geht sogar noch relativ schnell, denn sowohl die geforderte Mindestquote von 1,60 als auch die Umsetzung von lediglich 5-Mal bewegen sich im positiven Sinne unter dem geforderten Durchschnitt anderer Web-Bookies. Festzuhalten ist damit also ganz klar, dass der 10Bet Neukundenbonus sehr lukrativ und sehr entspannt in seinen Konditionen ist. Eine weitere Klausel soll an dieser Stelle noch kurz erwähnt werden. Eine einzelne platzierte Wette zählt lediglich zu maximal 50 Prozent in den Bonusbetrag und das Freispielen von diesem ein. Das dürfte für die meisten Spieler aber uninteressant sein, außer sie platzieren Sportwetten mit überdurchschnittlich hohen Einsätzen. In diesem Fall sollte ein Bonus aber trotz dieser Klausel generell sehr zügig freigespielt werden.

In den weiteren Teilnahmebedingungen finden sich die typischen Paragraphen, die unseren Erfahrungen nach immer von den Anbietern verwendet werden. Vor allem geht es diesen dabei darum, sich rechtlich für alle Fälle abzusichern. So wird beispielsweise erwähnt, dass das erstellte Konto nicht von mehreren Personen oder Spielgemeinschaften genutzt werden darf. Zudem darfst du natürlich nicht auf irgendeine Art und Weise versuchen, den Anbieter zu betrügen, da das zum Ausschluss auf der Plattform führen würde, sobald er diesen Betrug entdeckt. Wer aber seine echten Angaben bei der Registrierung eingibt, sich die Teilnahmebedingungen vorher noch einmal genau durchliest und generell ein fairer Spieler ist, hat solche rechtlichen Ausschlüsse nicht zu befürchten. Löblich ist zudem, dass der Anbieter keine Einschränkungen bei den Zahlungsmethoden angibt. Unseren Erfahrungen nach schließen viele Bookies Anbieter wie Neteller oder Skrill by Moneybookers für die erste Einzahlung aus, das scheint hier aber nicht der Fall zu sein – zumindest wird davon nichts in den Teilnahmebedingungen erwähnt.

Existieren bei 10Bet weitere Specials für die Stammkunden?

Interessant sind unseren Erfahrungen nach nicht nur die Neukundenboni mitsamt ihren Konditionen, sondern vor allem die Angebote, welche ein Anbieter seinen bereits registrierten Kunden offeriert. Wie schon der Neukundenbonus sehr lukrativ aufgestellt ist, erwarten Spieler in dieser Kategorie ebenfalls unzählige Promotions, welche die eigenen Gewinne erhöhen, Absicherungen anbieten oder die Quoten erhöhen. So bietet der Bookie im Juni beispielsweise allgemein einen 40 Euro Reload-Bonus an. Diesen kannst du beanspruchen, indem du weiteres Geld auf die Plattform einzahlst. Bist du ein Neukunde, dürfte dieser uninteressant für dich sein, da er nicht mit dem Neukundenbonus kompatibel ist. Für alle, die keine laufenden Boni mehr haben, sind solche Reloads aber natürlich super. So erhält man weiteres kostenfreies Geld, selbst wenn dieses erst einmal freigespielt werden muss.

Die Konditionen solcher Reload-Boni können schwanken, zugleich werden diese nicht pauschal immer angeboten. Falls einmal solch ein Reload existiert, kannst du dir über die Teilnahmebedingungen einen Überblick über die Konditionen verschaffen, unter anderem wie lang du zum Freispielen Zeit hast und welcher Umsetzungsfaktor daran gekoppelt ist. Weiterhin existieren immer ausgewählte Specials zu großen Events, wie beispielsweise der EM und WM im Fußball, dem Superbowl oder den finalen NBA Playoffs. Aktuell gibt es bei 10Bet eine Gratiswette im Zusammenhang mit der French Open und eine NBA Gratiswette, wenn mehr als 40 Punkte in den NBA Finals erreicht werden.

Solche Specials sind immer individuell angelegt, sie lassen sich daher nicht so allgemein wie ein Neukundenbonus erklären, zumal sie ja immer variieren und nur dann Gültigkeit besitzen, wenn gerade das dazugehörige Event stattfindet. Idealerweise solltest du regelmäßig einen Blick auf die Promotion-Seite direkt bei 10Bet werfen. Hier sind alle aktuellen Aktionen immer in sehr übersichtlicher Form gelistet. Die Teilnahmebedingungen beziehungsweise AGBs findest du ebenfalls direkt hier. Eine weitere aktuell laufende Aktion ist der Acca Jacker. “Acca” ist der englische Fachbegriff für eine Kombi, im deutschsprachigen Raum wird dieser Term aber so gut wie gar nicht verwendet. Mit diesem Special erhältst du bei komplexen Kombis bis zu 60 Prozent zusätzliches Cash als Bonus.

Die eben genannten Specials und Promotions drehen sich allesamt um die Sportwetten. Eingangs wurde schon erwähnt, dass der Anbieter zusätzlich noch mit einem eigenen Casino in Erscheinung tritt. Deshalb findest du unter den Promotions immer viele Angebote, die sich eben diesen Casino-Spielen widmen. Darunter beispielsweise das bis zu 1.010 Euro Willkommenspaket, was der Neukundenbonus für Casino-Spieler ist. Zudem erwarten Spieler bis zu 400 Euro monatlich als weitere Zuschüsse und Free Spins, die ebenfalls wöchentlich neu verlost werden und dann für ausgewählte Slots Gültigkeit besitzen. Generell unterhält der Anbieter in seinem Casino einen eigenen Kalender, wo unseren Erfahrungen nach immer die jeweils laufenden Specials eingetragen werden. Da sich dieser Artikel um die Sportwetten und die Tätigkeit als Bookie drehen soll, sollten diese hier einmal nur der Vollständigkeit wegen erwähnt werden.

Kann das Sportwetten-Angebot mit dem erstklassigen Bonus mithalten?

Schon von der Gründung an hat sich der Anbieter auf ein großes Portfolio mit aggressiven Quoten fokussiert. Dieser Linie ist er auch in dem letzten Jahrzehnt treu geblieben. Die Quoten sind weiterhin aggressiv und versprechen viele Vorteile, wenn man weiß, wie man geschickt seine Sportwetten platziert und das nötige Know-How hat. Zugleich zeigen die Erfahrungen im Umgang mit der Plattform, dass das Wettangebot wirklich riesig ist. Das ist ebenfalls keine Überraschung, denn schon eingangs wurde kurz angedeutet, dass 10Bet als ein WhiteLabel-Anbieter auftritt. Er lagert seine eigenen erhobenen Sportwetten also an andere Buchmacher aus, damit diese die Quoten nicht selbst bilden müssen. Folglich ist es nur logisch, dass 10Bet selber ein möglichst großes Angebot an Sportwetten betreibt.

Mittlerweile nutzen etwas mehr als 20 andere Anbieter die Quoten und erfassten Ligen/Spiele von 10Bet – ein weiteres Indiz für den schier riesigen Umfang des Portfolios. Dieses überzeugt sowohl in der Tiefe als auch in der Breite. Spieler, die lediglich auf den Sieger oder den Ausgang tippen, kommen unseren Erfahrungen nach ebenso auf ihre Kosten wie Spieler, die gern auf einzelne Details und Geschehnisse eines Spiels tippen. Unter anderem existieren auf der Plattform Sportwetten zum Fußball, Basketball, Bandy, Basketball, Boxen, E-Sports, Floorball, Futsal, Pool, MMA/UFC, Tischtennis oder Wintersport. Diese Auflistung ist lediglich als ein kleiner Überblick zu verstehen. In der Praxis erwarten dich noch unzählige weitere Sportarten, deren Auflistung hier aber den Rahmen sprengen würde.

Möchtest du dich selber von dem Portfolio überzeugen, kannst du dir die einzelnen Kategorien mitsamt ihren jeweiligen Ligen auf der Webseite des Anbieters vor Augen führen. Wie aus der Aufzählung aber schon deutlich wurde, werden keinesfalls nur die sehr populären Sportarten erfasst. Seltener angeschaute Sportarten wie eben Futsal oder Floorball werden ebenso mit Sportwetten ausgezeichnet. Für junge Spieler oder generell Zocker, dürfte der E-Sports Bereich interessant sein, welcher von 10Bet seit seiner Einführung ebenfalls sehr sorgsam gepflegt wird. Große Ligen zählen um die 120 Wettmärkte, kleine Ligen etwa 50 bis 60 Wettmärkte. Das ist selbst im internationalen Vergleich unseren Erfahrungen nach absolut klasse und unterstreicht erneut die Qualität des Anbieters. Für das Portfolio hat er sich also, in Verbindung mit den aggressiven Quoten, eine absolute Top-Note verdient.

Großes Portfolio wird auf die Livewetten übertragen

Livewetten werden immer beliebter, denn in Echtzeit auf ein Spiel zu wetten, was gerade noch läuft, liefert einfach einen ganz besonderen Thrill. Der Anbieter bleibt seiner eigens gezeichneten Linie treu und bietet ein riesiges Portfolio an. Ein großer Vorteil ist, dass der Anbieter mit einem sehr aufgeräumten und vielseitigen Interface arbeitet. Du kannst insgesamt zwischen drei verschiedenen Ansichten wählen. Eine davon ist die 1X2 Ansicht mitsamt den Quoten auf das Ergebnis, eine weitere Ansicht umfasst die weiterführenden Details und die dritte Wahl ist etwas ganz Besonderes, was sich unseren Erfahrungen nach durchaus positiv von der Konkurrenz abhebt. Die “asiatische Ansicht” zeigt die drei wichtigsten Wettarten der Livespiele: 1X2, über/unter und asiatisches Handicap. Das sind die international am häufigsten genutzten Wettvarianten, weshalb es natürlich clever ist, diese direkt bequem auf einen Blick anzeigen zu lassen.

Das aufgeräumte Interface überzeugt durch seine tadellose Funktionalität also ebenso wie das breitgefächerte Portfolio. Leider existiert unseren Erfahrungen nach zum aktuellen Zeitpunkt noch kein Angebot für Livestreaming. Wer die Spiele live verfolgen möchte, muss also andere Wege dafür finden. Ob der Anbieter hier in Zukunft noch nachrüsten wird, ist nicht bekannt. Aktuell sieht es aber so aus, als würde sich 10Bet vor allem auf den Verkauf der eigenen Quoten und Sportwetten sowie das generell riesige Portfolio fokussieren. Unser Ansicht nach ist das durchaus gut, denn das ist zusammen mit dem Bonus noch immer der Kern eines jeden Web-Bookies. Sind dir Livestreams besonders wichtig, könnte das für dich aber ein Manko darstellen, weshalb wir es hier erwähnen wollten.

Cash Out Funktion existiert natürlich ebenfalls bei 10Bet

Bei einem großen Anbieter, der seine eigenen Sportwetten sogar an andere Bookies lizenziert, ist es nicht zwingend überraschend, dass die Cash Out Funktion natürlich existiert. Ein Lob verdient der Ansatz, den 10Bet damit verfolgt, denn sie distanzieren sich etwas von dem Standardaufbau eines Cash Outs. Stattdessen wird ein vollständiger (full) und teilweiser (partial) Cash Out angeboten. Mit dem Partial Cash Out kannst du lediglich einen Teil der Wette auszahlen lassen, also deinen effektiven Einsatz verringern. Das ist super, wenn du dich finanziell zumindest etwas absichern, die Wette aber zugleich nicht komplett verkaufen möchtest. Falls du lieber einen kompletten Cash Out wie bei anderen Anbietern wünschst, nutzt du dafür einfach den Full Cash Out. Die Handhabung ist dann wie bei jedem anderen Bookie. Natürlich ist ein Cash Out immer nur dann möglich, wenn der Anbieter die Funktion beim jeweiligen Wettschein und Spiel unterstützt. Ist das nicht der Fall, ist der Cash Out Button nicht klickbar.

Ein- und Auszahlungen: Großes Angebot mit einem kleinen Wermutstropfen

Erfahrungen im Umgang mit der Plattform untermauern die Vielseitigkeit der Zahlungsmethoden, denn hier findest du generell alles, was du dir nur vorstellen kannst. Darunter Klassiker wie die Debit- und Kreditkarten oder eine Überweisung, aber auch moderne Mittel und Wege, wie vor allem die paysafecard oder diverse E-Wallets. Die bekanntesten dieser Wallets sind Neteller und Skrill by Moneybookers. Ein Wermutstropfen, wie er schon in der Überschrift angekündigt wurde, existiert deshalb, weil 10Bet keine Kooperation mit PayPal unterhält. Das beliebteste aller E-Wallets wird also leider nicht unterstützt.

So schlimm ist das aber nicht, denn dir werden mehr als ein Dutzend anderer Methoden angeboten, wo du mit Sicherheit eine Möglichkeit finden wirst, die dir ebenfalls zusagt. Die Gebühren werden in den meisten Fällen durch den Anbieter getragen. Zudem sind viele Einzahlungen, wie solche über Kreditkarten oder E-Wallets, natürlich instant, wodurch du dein Guthaben direkt in Sportwetten platzieren könntest. Um Auszahlungen sorgt sich der Anbieter ebenfalls sehr rasch. Wir konnten anhand unserer Erfahrungen keine großen Mankos in diesem Bereich ausmachen. Natürlich schwanken Auszahlungszeiträume immer etwas je nach Zahlungsmittel, insgesamt geht es aber sehr zügig und unproblematisch.

Mitunter musst du vor deiner ersten Auszahlung noch einmal deine Identität bestätigen, was über eine Kopie des Personalausweises und einer Kopie der Stromrechnung vollzogen wird. Beides kannst du dem Kundendienst direkt via Mail schicken. Solch eine Überprüfung muss nicht zwingend anstehen, oftmals wird sie aber vollzogen, weil sich der Anbieter vor der Auszahlung noch einmal absichern möchte.

Wie gestaltet sich der Kundenservice?

Der Anbieter verzichtet auf einen Live Chat. Wie Erfahrungen in der Branche zeigen, ist das selten der Fall. Seine Alternative dazu ist aber keinesfalls schlechter, denn er bietet eine eigene Hotline mit Ortsvorwahl an, wodurch diese dich als Kunden nicht viel kostet. Zudem kannst du natürlich jederzeit über Mail in Kontakt mit den Servicemitarbeitern treten. Diese gelten generell als sehr zuverlässig, arbeiten effizient und bleiben selbst in Spitzenzeiten noch sehr freundlich. Eine große Stärke von 10Bet ist zudem, dass der Support wirklich 24 Stunden am Tag da ist. Selbst wenn du mitten in der Nacht einmal ein Anliegen hast, kannst du dich direkt an deine Mail setzen oder das Telefon in die Hand nehmen. Ebenfalls gut: eine ausführliche FAQ Sektion ergänzt den Support und bietet schon viele gute Antworten auf allgemeine Probleme oder Fragen.

Die 10Bet App

Unseren Erfahrungen nach sind immer mehr Kunden an mobilen Endgeräten unterwegs. Folglich ist es nicht verwunderlich, dass der Fokus bei 10Bet auch auf einer guten App liegt. Der Anbieter begab sich relativ früh in die mobile Welt und konnte da seither viele Erfahrungen sammeln. Das zeigt sich nun beim fertigen Produkt, welches sowohl technisch, inhaltlich als auch optisch zu überzeugen weiß. Die App ist auf Android und iOS Geräten gleichermaßen verfügbar. Ein- und Auszahlungen kannst du ebenfalls direkt am mobilen Endgerät veranlassen. Immer passt sich die App mitsamt der Größe ihrer Buttons automatisch auf das Display an. So sieht sie am Smartphone und Tablet gleichermaßen strukturiert und gut aus.

Fazit zu 10Bet als Sportwetten-Anbieter

10Bet ist mehr oder minder ein Geheimtipp, was auch daran liegt, dass der Anbieter lange Zeit gar nicht am deutschen Markt aktiv war. Mittlerweile ist er hier aber zurück und wartet mit einem lukrativen Neukundenbonus auf, welcher durch ein riesiges Portfolio an Sportwetten ergänzt wird. Weil der Anbieter seine Spiele und Quoten an andere Bookies lizenziert, ist das Portfolio stets sehr vielfältig und mit aggressiven Quoten bestückt. Der Kundenservice ist 24/7 erreichbar, was selbst in der heutigen Zeit nicht immer selbstverständlich ist. Löblich also, dass 10Bet hier keine Kompromisse eingeht und sich voll auf den Kunden einstellt.

Die Webseite könnte aufgrund vieler Flash-Elemente auf schwächeren Geräten etwas lahmen. Hier sollte der Anbieter durchaus noch nachziehen und auf den ressourcensparenden HTML5-Standard setzen. Die App läuft dafür sehr flüssig und wirkt zudem ausgesprochen aufgeräumt. Neben den Sportwetten existieren noch separate Bereiche für das Casino mit eigenen Promotions. Für Abwechslung ist also zu jeder Zeit gesorgt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.